Frisch gekauft #1

01

Naja oder auch nicht ganz so frisch, denn einige Produkte besitze ich schon eine ganze Weile und konnte sie bereits ausgiebig testen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Darunter waren einige Produkte aus dem Bereich dekorative Kosmetik, da ich letzter Zeit viele Dinge aussortiert habe. Im Januar habe ich mir endlich die Natural Liquid Foundation von Lavera gekauft. Spätestens seit Lisa Eldrige das Make-Up Fluid für ihren Organic Look verwendet hat, war mein Interesse geweckt. Ich habe die Nuance 01 Porcelain und ich muss sagen, dass sie perfekt passt. So was hatte ich noch nie! Ich kaufe sonst immer Farben, die zu dunkel für mich sind. Die Foundation kostet 9,95 Euro und ist unter anderem in Bioläden, sowie Müller-Filialen erhältlich. An dieser Stelle möchte ich noch nicht zu viel verraten, da ich ein ausgiebigeren Blog-Post dazu plane.

Von Lavera habe ich mir ebenfalls die Volume Mascara gekauft für natürlich schwungvolle Wimpern. Sie ist die einzige vegane Mascara im Lavera Sortiment und allgemein ist es eher schwierig, eine Mascara ohne Bienenwachs zu finden. Ich habe die Farbe 01 Black und ich muss sagen, ich bin absolut begeistert von dieser Mascara. Das ist die erste Naturkosmetik Mascara, die ich ausprobiert habe und allein der Geruch ist so angenehm im Vergleich zu konventionellen Mascara. Außerdem habe ich eher das Gefühl, dass sie meine Wimpern pflegt, anstatt sie auszutrocknen. Die Tusche ist eher flüssig, bleibt aber den ganzen Tag da, wo sie hingehört. Mit dem Bürstchen komme ich gut zurecht. Ob sie jetzt wirklich wahnsinnig voluminöse Wimpern macht, kann ich nicht sagen. Ich denke eher, dass sie die Wimpern mit schwarzer Farbe umhüllt und ein natürliches Ergebnis zaubert. Die Verpackung ist sehr schmal und praktisch für Unterwegs. Für 8,95 Euro definitiv ein Nachkauf-Kandidat, aber ich möchte mich doch noch ein wenig durchtesten.

Ein weiterer Artikel von Lavera ist der Fine Loose Mineral Powder in Transparent. Auch dieses Produkt habe ich schon getestet und in den letzten Tagen gerne verwendet. Der Puder ist vegan und kommt mit einem Puder-Schwämmchen. Ich verwende allerdings einen Puder-Pinsel. Die Farbe geht in ein sehr helles Rosa, sieht aber über dem Make-Up aufgetragen sehr natürlich aus und mattiert eigentlich nur, ohne zu Färben. Da es bisher mein erster transparenter Puder ist, kann ich ihn nicht mit anderen Produkten vergleichen. Für mich funktioniert er allerdings sehr gut und für ca. 12 Euro pro 10g kann man sicherlich nicht meckern. Ein gutes Produkt!

02

Ich bin großer Fan der Martina Gebhardt Produkte und mir gefällt, dass einige Produkte ohne Alkohol sind, allerdings ist ein Großteil der Produkte nicht vegan. Auf meiner Wunschliste stand unter anderem das Sheabutter Tonic, welches vegan und alkoholfrei ist. Bisher habe ich es noch nicht getestet, da ich zunächst mein Rival de Loop Gesichtswasser aufbrauchen wollte. Für 100 ml bezahlt man 9,95 Euro, was ich in Anbetracht der großartigen Zutaten angemessen finde. Außerdem kommt das Gesichtswasser in einer weißen Glasflasche, was eventuell für Unterwegs unpraktisch sein könnte. Ich freu‘ mich darauf, den Toner auszuprobieren und werde dann Genaueres berichten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei Lush habe ich mir im letzten Monat gleich zwei Produkte gekauft. Von dem Trockenshampoo No Drought hatte ich bereits eine Probe und war eigentlich zufrieden. Leider ist der leckere Zitrusduft doch recht schnell verflogen und in den Haaren kaum Frischegefühl vorhanden. Die Anwendung ist auf jeden Fall unpraktischer als mit Spray Trockenshampoo und der Preis von 12,95 Euro für nur 115 g Maismehl mit ätherischen Ölen vielleicht etwas happig. Aber was soll’s es wird wohl lange reichen und macht den Job gut.

Im Februar hatte ich teilweise wieder mit ein paar Unreinheiten zu kämpfen. Und da ich schon lange Grease Lightning ausprobieren wollte, schlug ich diesmal zu. Für 9,95 Euro bekommt man 50 ml des Gels, welches in einem praktischen Pumpbehälter steckt. Enthalten ist ein Thymian-, Rosmarin- und Teebaumaufguss, sowie Meerwasser, Traubensaft, Aloe Vera Gel, Lavendelöl und und und. Für mich war das Gel auf jeden Fall hilfreich schon allein in sofern, dass ich nicht ständig ins Gesicht packe, wenn die Pickel mit Gel abgedeckt sind. Nach wenigen Minuten spürt man bereits, wie die Pickel austrocknen. Tja, jetzt bin ich wohl für alle Zeiten gegen böse Pickel gewappnet, so ergiebig wie das Zeug ist!
06

Im Januar habe ich mir bei Amazon zwei neue Real Techniques Pinsel bestellt. Ich brauchte unbedingt einen neuen Rouge und Puder Pinsel und daher habe ich mich für den Blush Brush und den Powder Brush entschieden. Der Rougepinsel eignet sich auch wundervoll für Bronzer und bisher bin ich sehr angetan von den Pinseln. Aber wie soll es auch anders sein. Beide sind vegan und auf Amazon für 12.99 € und 13.95 € erhältlich. Mehr folgen hoffentlich bald!
Follow my blog with Bloglovin

signatur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s