Aufgebraucht #3

Bild

Endlich habe ich genug leere Produkte beisammen, um sie euch vorzustellen. Einige Sachen habe ich schon vor recht langer Zeit aufgebraucht, denn momentan scheint bei mir nichts leerer zu werden.

1) Zu der Alverde Flüssigseife in Holunderblüte und Akazie ist eigentlich nicht viel zu sagen. Sie ist günstig, vegan und riecht sehr gut. Die Inhaltsstoffe sind in Ordnung, leider sind Sulfate, Alkohol und Glycerin enthalten.

2) Nicht wundern, ich bewahre meine LUSH Masken immer in der Tiefkühltruhe auf, denn innerhalb von zwei Wochen kann ich die 45 ml nicht aufbrauchen. Ich habe die BB Seaweed Maske umsonst bekommen, als ich 5 leere Behälter zu LUSH zurückgebracht habe. Sie enthält unter anderem Honig, Kaolin, Meeresalgen, Aloe Vera und Rosen Absolue. Daher ist sie nicht vegan, aber ehrlich gesagt würde ich sie mir dennoch nicht kaufen, denn irgendwie konnte ich keinen wirklichen Effekt feststellen. Und dafür sind mir 10,45 Euro dann doch zu viel. Außerdem hat mich zum Schluss der Geruch sehr gestört, so dass ich sogar extra dick aufgetragen habe, damit die Packung endlich leer wird. Also nicht ganz mein Fall.

3) Nicht leer zu kriegen war auch mein Eau Roma Water Gesichtstoner von LUSH, den ich seit November in Verwendung habe. Meistens habe ich ihn abends nach der Reinigung zur Beruhigung aufs Gesicht gesprüht, in letzter Zeit aber auch morgens und zwischendurch. Ich finde der Preis von circa 7 Euro ist wirklich angemessen und ich liebe den Duft des Lavendel- und Rosenwassers. Leider, leider, leider sind Parabene enthalten, von daher werde ich ihn mir nicht mehr nachkaufen. Aber ich habe auch noch eine zweite Flasche geschenkt bekommen.

4) Das Rival de Loop Clean & Care Tiefenreinigende Creme Peeling mit Panthenol und Aprikosenextrakt ist mittlerweile schon recht alt, daher bin ich wirklich froh, dass es endlich aufgebraucht ist. Unglücklicherweise befindet sich noch eine zweite Tube in meinem Bad. Ich glaube, dass Rossmann das Peeling so oder so ähnlich noch im Sortiment hat. An sich hat mir das Peeling gefallen, die Körner waren nicht zu grob, dennoch war ein guter Peeling-Effekt spürbar. Nachkaufen würde ich es mir nicht.

5) Das Sheabutter Tonic von Martina Gebhardt ist leider schon lange leer. Es hat ca. 10 Euro gekostet und hat mich absolut überzeugt. Die 100 ml waren irgendwie sehr schnell aufgebraucht. Das könnte auch daran gelegen haben, dass ich statt mit einem Sprühkopf das Wasser mit einem Wattepad verteilt habe. Der Duft ist angenehm, die Inhaltsstoffe sind fantastisch- ich werde es mir auf jeden Fall irgendwann nachkaufen und dann auch mit Sprühkopf.

6) Wieder aufgebraucht habe ich die Basis Sensitiv Zahncreme von Lavera mit Bio-Echinacea und Propolis. Daher ist sie offensichtlich nicht vegan und ich habe bereits eine andere Zahncreme nachgekauft. Insgesamt hat sie mir aber sehr gut gefallen, denn sie brennt nicht so stark im Mund wie herkömmliche Zahncremes, hinterlässt aber dennoch ein frisches Gefühl. Außerdem ist sie fluoridfrei.

7) Bereits nachgekauft habe ich das Algemarina Trocken Shampoo in Orange. Allerdings enthält es das umweltschädliche Butan und zudem Alkohol. Für ein Drogerie Trocken Shampoo riecht es sehr angenehm und ist zudem recht ergiebig. Ich verwende es aber auch nur selten.

8) Die Clean & Care Ölfreien Augen Make-Up Entferner Pads von Rival de Loop habe ich immer auf Vorrat zu Hause. Sie sind super praktisch, um beim Schminken kleine Patzer schnell auszubessern oder auch für Abends zum Abschminken.

9) Ich hätte nie gedacht, dass der Tag kommt, an dem endlich mein Ultra Bland von LUSH aufgebraucht sein wird. Lange Zeit hat der Reiniger in meiner Tiefkühltruhe verbracht, kam aber in letzter Zeit jeden Abend zum Einsatz. Und irgendwie habe ich das Zeug doch lieb gewonnen. Es kriegt wirklich alles runter und ganz besonders Make-Up lässt sich damit schnell entfernen. Der Geruch hat mich nur anfangs gestört, und für die lange Haltbarkeit hat er auch einen angemessenen Preis. Leider ist Ultra Bland nicht vegan und enthält Parabene. Daher kein Nachkauf.

10) Von dem Weleda Calendula Massageöl habe ich eine kleine Größe mit 10 ml aufgebraucht. Es riecht super lecker, zitronig-frisch und ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, mir die normale Größe als Körperöl zu kaufen. Auch wenn es „nur“ auf Sonnenblumenöl basiert.

11) Nach Weihnachten habe ich mir im Sale den Bûche de Noel Reiniger von LUSH gekauft. Ich hatte ihn jetzt bereits zum zweiten Mal und liebe ihn nach wie vor. Der Geruch ist himmlisch, die Anwendung ist allerdings manchmal etwas bröcklig und unhandlich. Für den Körper habe ich ihn irgendwie noch nicht verwendet. An Weihnachten kauf‘ ich ihn bestimmt wieder nach.

12) Das Aqua Gesichtswaschgel von Alverde für Normale und Mischhaut habe ich zwar selbst gekauft, aber nicht aufgebraucht. Irgendwie hat es mir nicht so ganz zugesagt. Der hohe Alkohol Anteil hat mich gestört und meine Haut hat nach der Reinigung gespannt. Ich bin auf eine mildere Alternative umgestiegen und habe das Gel weitergegeben. An sich riecht es aber angenehm und reinigt auch gut. War nur scheinbar nicht mein Fall.

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Aufgebraucht #3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s