DIY: Kokos-Zitrone Körperpeeling

Bild

Wie bereits angekündigt, gibt es endlich ein Rezept für ein selbstgemachtes Körperpeeling. Das Anrühren geht super leicht und schnell.

Am besten kauft ihr alle Zutaten in Bio-Qualität, damit keine schädlichen Pestizide auf eure Haut gelangen. Den Zucker konnte ich leider nicht in Bio bekommen.

02

Ihr braucht:

– 1 Tasse braunen Rohrohrzucker

– 1 Tasse Meersalz

– 3/4 Tasse Kokosöl

– 1 Esslöffel Olivenöl

– 1 Esslöffel Vanilleextrakt (oder etwas Vanilleschote)

– 2 Esslöffel Zitronensaft

– optional: ätherische Öle

– 1 Glasgefäß mit Deckel

03

Das grobe Meersalz und der braune Rohrohrzucker nehmen ganz leicht alte Hautschüppchen ab. Das Kokos- und Olivenöl pflegen bereits bei der Anwendung die Haut und ein Eincremen nach dem Duschen ist nicht unbedingt nötig. Die ätherischen Öle und der Zitronensaft verleihen dem Ganzen einen angenehmen Duft.

04

1. Mixt alle Zutaten in einer Schüssel zusammen. Wenn das Peeling noch zu trocken ist, gebt noch 1-2 Esslöffel mehr Olivenöl hinzu.

05

2. Füllt das Ganze in ein Glasgefäß mit Deckel (z.B. ein Einmachglas) um. Fertig.

06

Fertig ist euer süß-salziges Body-Peeling, welches lecker nach einem Kokos-Dessert duftet und sich auch wunderbar für die Lippen eignet.  Oder peelt damit nur eure Füße und macht sie sommertauglich. Eventuell habt ihr sogar zwei Gefäße voll bekommen, dann verschenkt doch eins oder nehmt nur die Hälfte der Zutaten. Viel Spaß mit dem Peeling!

signatur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s