Aufgebraucht #4

01

Schon fast zwei Monate liegt mein letzter Aufgebraucht Eintrag zurück. Dieses Mal ist es allerdings wieder einiges, da ich zur Zeit wirklich versuche mehr Produkte leer zu kriegen. Das heißt für mich zum Beispiel, nicht ständig zwischen den Produkten zu wechseln, sondern erst einmal eins zu verwenden, bis es leer ist. Und natürlich gehört dazu, nicht ständig Neues nachzukaufen, wenn der Schrank noch mehr als voll ist. Euch wird auffallen, dass ich bei den meisten Sachen auch echt froh bin, dass sie jetzt leer sind, weil sie mir einfach nicht gefallen haben.

02

(1) Den Refreshing Toner aus der Nutriganics Reihe von The Body Shop habe ich mir gekauft, weil er von Ecocert zertifiziert ist und ohne Silikone und Parabene auskommt. Für meinen Geschmack war mir das Gesichtswasser nicht natürlich genug und der Geruch zu künstlich. Irgendwie hat der Toner auch etwas geschäumt und hatte eine recht ölige Konsistenz. Eine Veränderung meiner Haut konnte ich eigentlich nicht feststellen. Insgesamt finde ich, dass man für den Preis von 11 Euro für 200 ml noch bessere und natürlichere Toner bekommen kann. Ich würde mir das Produkt nicht noch einmal kaufen.

(2) Irgendwie neugierig war ich auf die Pure Skin Clear-Up Strips von Rival de Loop. Wirklich Probleme mit verstopften Poren oder Mitessern habe ich eigentlich nicht, aber irgendwie wollte ich diese Streifen doch mal ausprobieren. Den Preis von 1,49 Euro für drei Streifen, die nur für eine Anwendung reichen, finde ich auch etwas überteuert. Die Inhaltsstoffe sind bei solchen Streifen natürlich auch nicht die besten. Und was soll ich sagen, die Anwendung war Horror! Das Abziehen war sehr schmerzhaft, meine Haut war danach nur gerötet und gereizt und ich konnte nicht die kleinste Verbesserung feststellen. Definitiv kein Nachkaufprodukt. Habt ihr mit solchen Streifen schon Erfahrungen gemacht?

(3) Wieder leer geworden ist eine Flasche des Clean & Care ölfreien Augen Make-Up Entferners von Rival de Loop. Leider sind Parabene enthalten. Wenn mein Vorrat aufgebraucht ist, möchte ich mich mal auf die Suche nach einem neuen Entferner machen. Deswegen kein Nachkaufprodukt mehr.

(4) Sehr mag ich die Alverde Flüssigseife in Minze, Bergamotte. Sie duftet super lecker nach Limetten-Minze-Cocktails und trocknet meine Hände nicht aus. Kaufe ich bestimmt noch öfters nach.

(5) Normalerweise zeige ich euch gar nicht leere Verpackungen von diesen Einweg Masken. Die leere Hydro Tuchmaske von Rival de Loop habe ich aber aufgehoben. Die Anwendung war ganz lustig, hatte aber auf meine Haut keine positive Wirkung und somit für 99 Cent unnötig. Kein Nachkauf.

(6) Die Rival de Loop Clean & Care Ölfreien Augen Make-Up Entferner Pads mache ich ständig leer und kaufe ich auch stets nach. Sie sind einfach um einiges praktischer als der flüssige Entferner und kommen auch ohne Parabene aus. Es besteht noch ein großer Vorrat, aber irgendwann kaufe ich sie bestimmt wieder nach.

(7) Dieses Mal ist das Eau Roma Water von LUSH erschreckend schnell leer gegangen. Das lag aber vor allem daran, dass ich den Toner morgens und abends aufgesprüht habe und zum Schluss sogar auf ein Wattepad gegeben habe, um damit zusätzlich über das Gesicht zu gehen. Irgendwie schade, dass er schon leer ist, ich mag den Toner nach wie vor sehr gerne und vielleicht kauf ich ihn trotz der Parabene irgendwann noch einmal.

(8) Schon etwas älter ist die Nivea Handcreme pure & natural. Damals war ich begeistert und habe sie mir gleich auf Vorrat gekauft. An sich ist sie auch nicht schlecht, sie pflegt gut, riecht angenehm und die Inhaltsstoffe sind wirklich für Nivea nicht übel. Immerhin wird auf Silikone, Parabene, Farbstoffe und Mineralöle verzichtet. Für mich allerdings kein Nachkauf, da ich nichts mehr von Nivea kaufen würde. Leider führt Beiersdorf immer noch Tierversuche durch.

(9) Im letzten Aufgebraucht Beitrag war bereits ein Exemplar des Clean & Care Tiefenreinigendem Creme Peeling von Rival de Loop dabei. Wie die Verpackung schon zeigt, ist das Produkt schon echt alt und daher wollte ich es nicht mehr für das Gesicht verwenden und habe damit nur noch meine Füße gepeelt. Man könnte bestimmt noch einen kleinen Rest ausquetschen, aber ich möchte es jetzt einfach nur noch entsorgen. Noch einmal kaufen würde ich es auch nicht, falls es noch im Sortiment vorhanden ist.

(10) Das Gesichtsöl Wildrose von Alverde war erst bei meinen Aktuellen Favoriten dabei. Es war doch schnell leer, weil ich es jeden Abend auf Gesicht und Hals aufgetragen habe. Der Duft hat mir gefallen und auch dass es schnell einzieht. Meine Haut, die von der zu aggressiven Reinigung gespannt hat, konnte sich dann wieder erholen. Irgendwann kaufe ich es bestimmt wieder nach.

(11) Die zu aggressive Reinigung, die meine Haut spannen ließ, war das seifenfreie Waschgel Blütezeit von Rival de Loop. Es mag ja sein, dass es seifenfrei ist, mild war es dennoch nicht. Der Duft war mir auf Dauer auch zu intensiv. Kein Nachkauf für mich.

(12) Über das Alterra Dusch-Peeling mit Papaya und Bio-Kokos habe ich bereits einen eigenen Ausprobiert Beitrag verfasst. Irgendwie bin ich froh, dass es jetzt leer ist, weil mich der fruchtige Kokos-Duft sehr gestört hat und die Anwendung auch eher mühsam war. Ich würde es mir nicht noch einmal kaufen.

(13) Von Martina Gebhardt habe ich eine Probe des Peeling Soft für das Gesicht und Décolleté aufgebraucht. Es bleibt eigentlich nur zu sagen, dass ich mir das Peeling daraufhin in der großen Größe gekauft habe.

(14) Die Young & Active Face Lotion von Martina Gebhardt habe ich mir nach dem Aufbrauchen der Probe auch in der vollen Größe gekauft, weil sie mir so gut gefallen hat. Sie ist auch sehr ergiebig, denn das Probensachet von 2 ml hat mir für mehrere Anwendungen gereicht.

(15) Gleich drei mal habe ich die Isana Body Milk mit Vitamin E in der kleinen 50 ml Reisegröße leer bekommen. Als Körpermilch würde ich sie gar nicht bezeichnen, denn sie war doch recht dickflüssig und kam nur schwer aus der Verpackung. Der Geruch ist aber angenehm dezent und die Pflegewirkung war gut. Nachkaufen werde ich sie keinesfalls, da sie Parabene enthält und nicht vegan ist.

(16) Endlich leer ist auch das Balea Med Deo Roll-On Balsam, welches ohne Aluminumsalze schützt. In einem Deo-Vergleich habe ich bereits davon berichtet- zusammenfassend lässt sich sagen, dass es mir nicht ausreichend geschützt hat und mir der Geruch zu medizinisch war. Also kein Nachkauf.

signatur

Advertisements

8 Gedanken zu “Aufgebraucht #4

    • Oh, tatsächlich 😀 Das war aber völlig unbeabsichtigt. Vielleicht sind viele Kosmetikprodukte auch einfach in Blau und Grün gehalten. Bei Naturkosmetik sowieso.
      Liebe Grüße 🙂

  1. Ich hab auch schon einige von diesen Clear Strips benutzt. Leider funktionieren nur die von Nivea richtig gut. Leeeider. :/

    Die Seife von alverde fand mein Freund ganz toll. Der wollte erst mal wissen, was Bergamotte ist. 😉

    • Danke für Deinen Kommentar! 🙂 Also dass die Nivea Strips gut sind, hab ich sogar auch schon gehört. Vielleicht auch von Dir 😀 Aber Nivea, ne, das kommt mir nicht mehr in den Einkaufswagen.
      Haha ja ich musste auch erst einmal googeln, weil das exakt wie Limette gerochen hat – und ich liebe Limette.
      Liebe Grüße 🙂

  2. Ich liebe aufgebrauchtes 🙂 die shea butter linie von Martina Gebhardt soll so toll sein und guck mal nach liz earle, die haben so tolle inhaltsstoffe, find ich ja 😉

    • Hey Annmarie! Jaha, ich liebe Aufgebrauchtes auch. 😀 Und ja, die Shea Butter Reihe ist glaube ich wirklich super gut; aus der Serie gefällt mir schon allein der Toner so gut.
      Ich weiß, ich weiß, Liz Earle, ich glaube dir, dass der gut ist, aber leider ist da Bienenwachs drin. 😦

  3. Ich liebe MG^^
    Die Clear Ups Stripes habe ich früher ganz gern benutzt, aber schmerzhaft sind sie schon. Letztes habe ich auch gelesen, dass man lieber die Finger davon lassen soll, weil sie der Haut gar nicht gut tun. Glaube ich sofort.

    • Hallo 🙂
      Jaha, am liebsten hätte ich alles von Martina! 😀 Aber nach und nach wird das wohl auch passieren.
      Das hat höllisch weh getan! Das war wie Waxing. 😀 Bei mir hat es auch nichts gebracht, normalerweise klebt ja dann auch was an den Stripes oder? Und dafür dann, wie du schon schreibst, die Haut stark zu reizen, ist es mir absolut nicht wert. Auch wenn es etwas gebracht hätte.
      Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s