Mein NK Make-Up Look für den Herbst

01

Im Herbst ändert sich für mich nicht nur das Wetter, sondern auch die Klamotten, die Pflege oder auch das Make-Up. Zur Zeit mag ich noch eher warme, goldene Farben, die leicht an den Sommer erinnern. Ein Beispiel für einen dezenten Alltags-Look habe ich euch geschminkt und stelle euch kurz die Produkte vor, die ich verwendet habe. Welche Produkte ich alle im Herbst wieder rauskramen und öfters benutzen werde, verrate ich euch aber noch ein anderes Mal.

02

Auch im Herbst mag ich meine Grundierung lieber leicht deckend und natürlich. Statt komplett auf Foundation zu verzichten und nur mit der Alverde Camouflage Creme abzudecken, verwende ich in letzter Zeit gerne das Natural Creamy Make-Up* von Benecos. Ich habe es in der hellsten Nuance Nude, die sehr gut zu meinem Hautton passt. Mit einem Make-Up Ei aufgetragen, wirkt der Teint ebenmäßig aber nicht zugekleistert. Die Deckkraft ist ausreichend genug, um Unreinheiten zu überdecken. Wer es noch perfekter haben möchte, kann jetzt noch vereinzelte Unreinheiten mit der Alverde Camouflage Creme abdecken. Dafür nehme ich die Farbe 002 Beige. Augenschatten werden mit der helleren Farbe 001 Sand ausgeglichen.

03

Auch im Herbst darf das Lavera Fine Loose Mineral Powder nicht fehlen. Zwar wirkt das Make-Up bereits mattierend und man schwitzt weniger als im Sommer, aber die mit Concealer abgedeckten Stellen sollten schon fixiert werden. Die T-Zone pudere ich ebenfalls leicht ab. Auf meinen Alterra Bronzer möchte ich auch im Herbst nicht verzichten. Allerdings verwende ich jetzt die hellere Farbe 01 honey gold und trage sie auf Wangen, Stirn, Nase, Kinn und Hals auf, was das Gesicht sofort aufwärmt. Besonders passend für die kältere Jahreszeit ist das Lavera Mineral Rouge Powder* in Cashmere Brown 03. Das rötliche Braun sorgt für noch mehr Wärme und etwas Schimmer im Gesicht.

04

Bevor ich Lidschatten auftrage, darf natürlich die Benecos Natural Eyeshadow Base nicht fehlen. Sie erhöht die Haltbarkeit und die Deckkraft der Farben. Auf mein bewegliches Lid gebe ich mit dem Finger den Illuminating Eyeshadow* von Lavera in 04 Exotic Khaki. Der Grünton vermischt sich mit dem Rosé-Gold und es bleibt ein leichter, goldener Schimmer auf den Lidern.

Die Lidfalte betone ich mit dem Lidschattenstift aus der End of Summer LE von Alverde in der Farbe 20 Rich Chestnut. Das Ganze verblende ich mit dem Ebelin Blendepinsel und dem gebackenen Lidschatten von Alverde in 01 Elegant Beige. Die Farbe gebe ich auch unter den Brauenbogen und in den inneren Augenwinkel.

05

Die Augenbrauen werden leicht nachgefahren mit dem Alterra Kajal Eyeliner in 10 Taupe.

Um die Wimpern zu betonen, ziehe ich einen dezenten Lidstrich mit dem Annemarie Börlind Kajalstift* in black brown. Für ein noch natürlicheres Ergebnis, könnt ihr den Kajal verwischen.

Mit meiner aktuellen Lieblingsmascara, die Volume Mascara* von Sante, tusche ich meine Wimpern mehrmals, um voluminösere und längere Wimpern zu bekommen.

06

Zum Schluss trage ich noch den Highlighter Stift von Alverde auf die Wangenknochen, den Nasenrücken und über dem Lippenherz auf, was einen sofort strahlender und frischer aussehen lässt.

Auf den Lippen trage ich im Herbst besonders gerne dunkle Beerentöne oder dezente Nudefarben. Der Lippenstift* in der Farbe 13 Precious Nude von Lavera ist ein bräunlicher Pfirsichton mit einem leichten Schimmer. Die Konsistenz ist eher cremig, was für ein angenehmes, nicht austrocknendes Tragegefühl sorgt. Damit ist leider auch die Haltbarkeit nicht ganz so gut, was bei einer Nudefarbe aber nicht weiter schlimm ist.

07

trennlinie2

Welches Make-Up tragt ihr gerne im Herbst?

signatur

* Dieses Produkt wurde mir kostenlos zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Natürlich teile ich euch weiterhin meine ehrliche Meinung zu dem Produkt mit.

Advertisements

3 Gedanken zu “Mein NK Make-Up Look für den Herbst

  1. Ein toller Look! Ich gehe meist ungeschminkt aus dem Haus. Meine Haut verbessert sich zur Zeit wieder sichtlich, so dass ich zeitweise sogar auf die BB Cream verzichten kann. Ein paar Tupfer mit dem Alverde Abdeckstift reichen – fertig 🙂
    Ok, nicht gerade konstruktiv auf Deine Frage nach meine Herbstlook 😦 ich bin aber noch am schauen, obs zwischendurch nicht ein bisschen mehr sein darf. Da warte ich aber noch auf ein ganz bestimmtes Produkt, welches noch bei der Post ist 🙂

    • Dankeschön 🙂
      Ich gehe auch oft ungeschminkt aus dem Haus, weil einfach die Zeit oder die Lust auf so einen Look fehlt. Da bleibt auch manchmal nur Concealer oder vielleicht noch Mascara. Aber ab und zu macht es doch mal richtig Spaß sich zu schminken und die ganzen getesteten Produkte wollen ja auch benutzt werden. 😛
      Aber es ist doch toll, wenn man sich ganz ohne Make-Up auch wohlfühlt und nur wenig braucht.
      Ich bin gespannt auf das Produkt 🙂
      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s