Herbst-Produktumstellung: Pflege

01

Da es jetzt doch stark auf den Winter zugeht, dachte ich es wäre vielleicht interessant euch zu zeigen, welche Produkte ich besonders in den kalten Jahreszeiten gerne verwende. Während ich im Sommer liebe frische, fruchtige, zitrische Düfte mag, bevorzuge ich im Winter und Herbst wärmere Düfte wie zum Beispiel Lavendel, Rose oder auch Mandel. Insgesamt muss die Pflege im Winter bei den meisten reichhaltiger ausfallen, für mich bleibt die Gesichtspflege dieses Jahr aber weitestgehend gleich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei meiner Gesichtspflege wird sich nicht allzu viel ändern. Ich bleibe vorerst bei meiner Martina Gebhardt Gesichtspflege und pflege meine Haut ab und zu zusätzlich mit verschiedenen Masken. Im Winter vorzugsweise Masken für trockene Haut zum Beispiel die Feuchtigkeitsmaske Wildrose von Alviana oder die Heilerde Maske für trockene Haut von Cattier.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Meine Lippen sind im Winter besonders trocken und brauchen etwas mehr Aufmerksamkeit. Zum Beispiel mit dem Popcorn Lip Scrub von Lush, das alte Hautschüppchen entfernt und dabei die Lippen noch pflegt. Danach aber auch zwischendurch dürfen Lippenbalsame bei mir nicht fehlen, zum Beispiel der Savion Karité Balsam Mandarine.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Beim Duschen mag ich jetzt lieber warme und beruhigende Düfte wie Rose und Lavendel. Da verwende ich zur Zeit den Rosen Duschbalsam* von Dr. Hauschka und das beruhigende Duschgel Lavender Secrets von Lavera. Etwas Besonderes ist das limitierte Alverde Duschgel mit Kardamom und Vanille, es duftet herrlich würzig-warm und erinnert an Plätzchen und die Weihnachtszeit. Schaut es euch unbedingt mal an!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auch für die Körperpflege gilt, dass ich jetzt wärmere Düfte bevorzuge. Und an sich benutze ich jetzt besonders gerne Öle, denn sie sind noch reichhaltiger als Lotionen. Momentan verwende ich gerne das Alverde Relax Pflegeöl Wildrose und Sanddorn, möchte mir aber unbedingt noch ein Lavendel- oder Mandelöl zulegen.

Die Hände können im Herbst auch relativ trocken werden. Da reicht eine leichte Lotion manchmal nicht mehr aus und ich greife lieber zu reichhaltigeren Formulierungen. Die Weleda Granatapfel Regenerationshandcreme* bietet genau das: reichhaltige Pflege bei trockenen Händen, aber dennoch schnelles Einziehen. Außerdem ist sie vegan, was bei vielen festeren Handcremes leider nicht der Fall ist.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Leider habe ich in meiner Wohnung keine Badewanne, wenn ich dann mal bei meinen Eltern zu Besuch bin gehört Baden also auf jeden Fall dazu. Und besonders bei kaltem Wetter gibt es doch nichts Schöneres als ein heißes, langes Bad. Das Lavera Lavender Secrets Meeres-Badesalz hat mich schon überzeugt, da es sehr pflegend aber auch wahnsinnig entspannend ist. Sehr angenehm ist auch ein Bad mit dem Dr. Hauschka Rosen Bad.

trennlinie2

Welche Produkte verwendet ihr im Herbst und Winter am liebsten?

signatur

* Dieses Produkt wurde mir kostenlos zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Natürlich teile ich euch weiterhin meine ehrliche Meinung zu dem Produkt mit.

Advertisements

10 Gedanken zu “Herbst-Produktumstellung: Pflege

  1. Hallo Lari 🙂
    So richtig auf kaltes Wetter bin ich noch nicht umgestellt, das wird jetzt am Wochenende aber kommen. Aber ich habe einen Kauftipp. Und zwar habe ich das LE-Set von Alverde „1001 Nacht“ und sowohl Duschgel als auch Lotion finde ich wunderbar! Riecht für mich total nach Kekse 🙂
    Grüßle
    Claudia

    • Lieben Dank für Deinen Kommentar! 🙂 Also ich kann es immer nicht abwarten, auf besonders herbstliche oder sommerliche Produkte umzustellen. Was wirst Du denn dann jetzt hauptsächlich benutzen? 😀 Ohje, danke für Deinen Tipp, jetzt würde ich am liebsten sofort ins DM rennen und mir das Set kaufen, aber eigentlich habe ich noch viel zu viel Duschgel. Mal sehen, ob ich mich zurückhalten kann. 😛
      Liebe Grüße zurück 🙂

      • Hallo,
        ich weis noch gar nicht genau, jedenfalls wieder viel viel mehr Handcreme, ich habe jetzt auch eine fettigere in der Arbeit stehen und vermutlich kommt auch bald mein Heilerde-shampoo wieder zum Einsatz dank Heizungsluft :-/

        Außerdem hab ich jetzt wieder die Brauntöne rausgeholt, auch Lippenstifte jetzt gerne wieder in Braun oder Rot-braun.

        Grüßle

    • Jaha, ich hätte so gerne eine Badewanne. 😦
      Gibt es von Weleda auch eine Mandel Handcreme? Dachte das wäre nur eine Gesichtspflegereihe. Aber probier das nächste Mal die Granatapfel Creme aus, die ist nicht schlecht. 😉
      Liebe Grüße 🙂

  2. Hmm, so ganz habe ich auch noch nicht auf Winter umgestellt, zumal wir ja heute vor einer Woche noch im TShirt auf dem Balkon sitzen konnten. Selbst die ersten Schneeflocken am Mittwoch haben noch nicht das pure Winterfeeling ausgelöst. Ich denke, dass ich wohl endilch nach fast drei Jahren unsere Badewanne einweihen werde. Baden im warmen Wasser ist für mich absolut wintertypisch 🙂 Dazu kommt die regelmässige Anwendung von Körperölen und Gesichtsmasken.

    • Danke für Deinen Kommentar! Genau, im Winter hat man endlich mal mehr Zeit für Masken und das volle Spa-Programm. Irgendwie bin ich schon total in Winter und Weihnachtsstimmung dieses Jahr 😀 Hast Du denn schon Produkte im Kopf, die Du jetzt auskramen wirst?
      Liebste Grüße und viel Spaß beim Baden 🙂

      • Bei den Masken die Salvia Mask von Martina Gebhardt sowie das Wohlfühlset von Dr. Hauschka. Was das Baden anbelangt habe ich keine Idee, da ich keinen einzigen Badezusatz besitze 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s