Meine vegane NK Handpflege

06

Vegane Handcremes zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach. Oft sind Bienen- oder Wollwachs enthalten, um die Creme besonders reichhaltig zu machen. Dass es auch ohne geht, beweisen diese vier Kandidaten, die sich in meine Sammlung geschlichen haben. Vielleicht ist ja eine Kaufanregung für euch dabei.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Hand & Nail Hand Lotion von Martina Gebhardt hat eine besonders leichte Konsistenz und ist daher ideal für alle, die eine Creme möchten, die sofort einzieht. Dennoch pflegt sie die Haut ausreichend, wobei sie vermutlich nicht die beste Option bei sehr trockenen Händen ist. Zahlreiche Pflanzenextrakte sorgen für den leichten, frischen und fruchtigen Duft. Die schicke Glasflasche mit Pumpverschluss ist leider ungeeignet für die Handtasche, dafür macht sie sich besonders gut auf dem Nachttisch.  Kein Glycerin, kein Alkohol- bessere Inhaltsstoffe wird man wohl schwer finden. 100 ml kosten circa 9,95 Euro.

trennlinie2

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Um einiges reichhaltiger ist hingegen die Granatapfel Regenerationshandcreme* von Weleda. Die Konsistenz ist aber dennoch eher flüssig und sehr leicht, wodurch sich die Creme gut verteilen lässt und ruck zuck eingezogen ist. Trockene Haut wird sofort mit Feuchtigkeit versorgt. Sehr angenehm ist der citrische Granatapfelduft. 50 ml kosten circa 8 Euro.

trennlinie2

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Einer meiner Neuzugänge ist die Alviana Handcreme Q10 mit Bio-Granatapfel. Von der Konsistenz ist sie zwar eher fest, dennoch lässt sie sich schön verteilen und zieht ebenfalls schnell ein. Der Duft ist ähnlich wie bei den anderen nicht zu aufdringlich, sondern angenehm rosig und fruchtig zugleich. Die Creme spendet bei einem trockenen Gefühl sofort Feuchtigkeit. Mit circa zwei Euro für 75 ml, ist sie dazu noch sehr günstig. Alviana hat noch zwei weitere vegane Handcremes im Sortiment, die ich auch sehr bald ausprobieren möchte.

trennlinie2

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein Langzeitfavorit war über Jahre die Alterra Handcreme mit Granatapfel und Aloe Vera. Sie ist mit circa 2 Euro für 75 ml einfach super günstig, riecht sehr angenehm nach Granatapfel und pflegt die Hände ausgezeichnet. Mittlerweile ist die Creme als Reichhaltige Handcreme mit Bio-Granatapfel und Bio-Sheabutter im Sortiment.

trennlinie2

Welche vegane Handpflege könnt ihr mir empfehlen?

signatur

* Dieses Produkt wurde mir kostenlos zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Natürlich teile ich euch weiterhin meine ehrliche Meinung zu dem Produkt mit.

Advertisements

11 Gedanken zu “Meine vegane NK Handpflege

  1. Ich hab in letzter Zeit auch vegane Handcremes getestet, einmal die Alviana Soft, das weniger reichhaltige äquivalent zu deiner Q10 Handcreme und von Nonique eine Anti Age Handcreme, Die von Nonique ist etwas reichhaltiger und hat mir daher etwas besser gefallen.
    Die Handcreme von Alterra finde ich auch nicht schlecht.

    Liebe Grüße

  2. Die von Alterra gehört ebenfalls zu meinen absoluten Favoriten. Als ich im Rossmann gesehen habe, dass sie vegan ist, musste ich natürlich sofort zuschlagen. Leider leert sie sich so nach und nach und ich komme leider nicht so leicht zu einem Rossmann 😦
    Umso dankbarer bin ich Dir für den Alviana Tipp. Da muss ich die Augen unbedingt offen halten. Ich hab schon zwei Kleingrössen und mag da die Konsistenz sowie das schnelle Einziehen und die diskreten Düfte sehr gerne.

    • Super, dass Du die Alterra Handcreme auch so magst. 🙂 Dann musst Du Dich bei Deinem nächsten Deutschland Besuch umso mehr eindecken! Ja, Alviana hat da wirklich ein paar schöne Handcremes im Sortiment. Ich habe allerdings noch nicht alle ausprobiert.
      Liebe Grüße 🙂

      • Das Eindecken mit Alterra Handcremes ist leider nicht ganz so einfach, dass es in Grenznähe, wo ich jeweils einkaufe, gar keinen Rossmann gib 😦 da müsste ich schon mindestens nach Freiburg fahren und das geht sich leider nicht ganz so oft aus. Mal schauen, wann ich es das nächste Mal schaffe.

  3. Die Basis Sensitiv von Lavera (ich musste allerdings eben erst gucken; aber sie ist tatsächlich vegan). Meine allerliebste Handcreme. MG habe ich irgendwie noch nicht getestet, obwohl ich MG ja ansonsten liebe…hm, muss ich unbedingt nachholen.

  4. Die Handcreme von Weleda mag ich auch sehr gern. Die anderen Sorten finde ich auch toll. Die sind aber leider nicht vegan. Alviana klingt spannend und werde ich auf jeden Fall mal testen 🙂

    • Ja, super schade, dass die anderen Handcremes von Weleda nicht vegan sind. 😦 Aber immerhin haben sie eine im Sortiment. Alviana ist eine Marke, die noch zu wenig beachtet wird. Definitiv gute Produkte zu einem sehr günstigen Preis. Und mal was anderes als Alverde.
      Liebe Grüße 🙂

    • Jaha, das ist mir auch aufgefallen. Granatapfel scheint wohl ein beliebter Wirkstoff zu sein, wenn es um Handpflege geht. Aber vor allem auch in Kombination mit Straffung und Hautalterungsvorbeugung. Alviana kaufe ich immer in den Alnatura Bio-Märkten oder auch im tegut Supermarkt, falls es den in Deiner Nähe gibt.
      Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s