Meine Kosmetik Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke

01

Auch unter meiner Familie und Freunden hat es sich bereits rumgesprochen, dass ich eine große Leidenschaft für Naturkosmetik habe. Folglich wurde ich sowohl an Weihnachten als auch an meinem Geburtstag reichlich mit Kosmetik beschenkt. Meine Neuzugänge möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein ohnehin schon viel zu großer Duschgelvorrat wurde um zwei weitere Duschprodukte erweitert. Ich habe mich aber trotzdem sehr über beide gefreut. Zum einen wurde mir die Alverde Cremeöldusche mit Kakaobutter und Hibiskus geschenkt. Da sie limitiert ist, war ich natürlich besonders daran interessiert sie auszuprobieren. Und wenn ich nicht schon viel zu viel Duschgel hätte, hätte ich sie auch schon längst mitgenommen. Sie duftet herrlich warm nach Schokolade und hat eine pflegende, ölige Konsistenz – perfekt für die letzten Wintermonate also.

Von Zitronendüften kann ich nie genug bekommen. Ich freue mich also ganz besonders, dass der Dr. Hauschka Zitronen Lemongrass Duschbalsam nun in meine Sammlung gehört. Dr. Hauschka Duschgele habe ich bisher noch nicht ausprobiert und ich bin gespannt zu testen, ob sie den höheren Preis auch wert sind.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Neben Duschgel wurden mir vor allem viele Körperpflegeprodukte geschenkt. Das Lavendel Entspannungsöl von Weleda steht ja schon länger auf meiner Wunschliste. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich es geschenkt bekommen habe. Das Öl ist super hochwertig, riecht herrlich entspannend nach Lavendel und pflegt die Haut besser als jede Bodylotion.

Die Dr. Hauschka Körpermilch Quitte besitze ich bereits, aber da ich den dezenten Duft und die super leichte Konsistenz liebe, kann es nicht schaden, noch eine zweite schöne Flasche davon zu haben.

Ein weiteres Körperöl gehört jetzt in meine Sammlung: das Dr. Hauschka Schlehenblüten Pflegeöl. Es riecht relativ dezent und erinnert mich an Weleda Düfte. Ich bin schon sehr gespannt darauf es auszuprobieren. Die wunderschöne Verpackung hat bei mir zumindest schon gepunktet.

Eine mir bisher unbekannte Marke ist Styx Naturkosmetic, die es wohl im Bio-Laden Denn’s zu kaufen gibt. Die Mandarine Körpercreme erinnert mich von dem Duft sehr an die limitierte Alverde Körperbutter Mandarine Vanille. Also wer die vermisst, sollte sich Styx mal genauer anschauen.

Die recht neuen Körperpflegeserien Harmony, Energy und Vitality von Logona gefallen mir sehr gut. Deswegen habe ich mich ganz besonders über die Harmony Körperlotion mit Quitte und Vanille gefreut. Der frische, fruchtige aber warme Duft passt für mich sowohl in den Winter als auch in den Sommer.

04

An der Gesichtspflege von Dr. Hauschka bin ich ebenfalls sehr interessiert. Super praktisch also, dass ich ein kleines Probe Gesichtspflegeset für normale und trockene Haut bekommen habe. Enthalten sind Proben der Reinigungsmilch, der Gesichtswaschcreme, des Gesichtstonikums, der Gesichtsmilch, der Quittentagescreme und der Rosentagescreme.

Durch meine Mama kenne ich bereits den Sante Family Lip Balm mit Bio-Granatapfel und Marula. Ein sehr pflegender Lippenbalsam, der glücklicherweise auch vegan ist.

Der Dr. Hauschka Kosmetikschwamm sieht auf den ersten Blick sehr unspektakulär aus. Unter Wasser gehalten, wird er sich aber noch ausbreiten. Zum Entfernen von Make-Up soll er ganz besonders geeignet sein. Ich werde ihn mir wahrscheinlich aufsparen, bis ich auf die Dr. Hauschka Gesichtspflege umgestiegen bin.

Auf meiner Wunschliste steht auch schon länger eine Gesichtsreinigungsbürste. Jetzt besitze ich endlich eine, und zwar von Beurer. Sie soll zwar für die tägliche Reinigung geeignet sein, ich verwende sie aber nur einmal wöchentlich in Kombination mit einem Peeling und bin bisher sehr zufrieden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Super interessant finde ich auch die neuen Wohlfühlsets von Dr. Hauschka. Ich habe das Vitalisierende Wohlfühlritual Intensivpflegeset für strahlende Ebenmäßigkeit und Erfrischung geschenkt bekommen. Enthalten sind eine kleine Größe des Gesichtsdampfbad (vegan), der Reinigungsmaske (vegan), der revitalisierenden Maske (nicht vegan), ein Maskenpinsel und ein Prozellanschälchen um die Masken anrühren zu können. Ein wirklich entzückendes Set, wenn man sich mal so richtig verwöhnen möchte.

Das Verwöhnset Frische und Energie von Dr. Hauschka beinhaltet mehrere Proben, die sich perfekt zum Verreisen eignen. Kleingrößen sind von dem Zitronen Lemongrass Duschbalsam (vegan), dem Zitronen Lemongrass Bad (vegan), dem Zitronen Lemongrass Pflegeöl (vegan), der Zitronen Lemongrass Körpermilch (vegan), der Quitten Körpermilch (vegan) und der Handcreme (nicht vegan) enthalten.

06

Ein dekorativer Kosmetikartikel war auch unter den Geschenken. Ein weiterer Benecos Nagellack gehört nun in meine Nagellacksammlung. Die Farbe deep plum ist ein sehr dunkles Violet, was gelegentlich fast schwarz aussehen kann. Eine sehr schöne Farbe, toller Auftrag und guter Halt.

trennlinie2

Wurdet ihr auch mit Kosmetik beschenkt?

signatur

Advertisements

6 Gedanken zu “Meine Kosmetik Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke

  1. Hallo Lari, ich hatte auch kurz nach Weihnachten Geburtstag (: …sehr schöne Geschenke hast du da bekommen! Ich habe grad eine Reisegröße des Zitronen Lemongrass Duschbalsams leer gemacht und bin ganz begeistert! Ich werde mir also sicher auch irgendwann die Vollgröße kaufen (: . Eine Gesichtsreinigungsbürste steht auch schon lange auf meiner Wunschliste (: …beurer kannte ich bisher aber noch nicht. Liebe Grüße (:

    • Danke für Deinen Kommentar! 🙂
      Auf den Zitronen Lemongrass Duschbalsam bin ich auch mal gespannt. Ich habe bisher eigentlich auch nur Gutes über die Dr. Hauschka Duschprodukte gehört.
      Ich kannte Beurer vorher auch nicht – vielleicht sind die Bürsten von Clarisonic und Philips auch besser, dafür aber auch viel teurer.
      Liebe Grüße 🙂

    • Danke für Deinen Kommentar 🙂 Ja, ich habe mich auch sehr über alle Geschenke gefreut. Den Lack habe ich auch schon getragen, er ist wirklich sehr dunkel und kann manchmal schwarz aussehen, aber das gefällt mir. Sehr gut, dass Dir die Alverde Dusche schon einmal gefällt 🙂
      Liebe Grüße zurück

  2. Oh da ist dein Umfeld aber gut auf deine Naturkosmetikliebe eingestellt 🙂
    Ich habe 2 Duschbäder bekommen – eins von lavera und eins von Weleda. Vor allem über Weleda freue ich mich immer sehr. Das Wohlfrühlritual Pflegeset von Dr. Hauschka reizt mich schon seit ich das erste Mal davon gelesen habe. Bisher konnte ich mich immer zurückhalten …
    Auf deine Erfahrung mit der Körperbutter von Styx bin ich gespannt! Ich hatte in der Biobox mal eine Handcreme von denen und finde die richtig toll.

    • Lavera und Weleda Duschbäder sind nie verkehrt!
      Ja, die Wohlfühlritual Pflegesets von Dr. Hauschka sind wirklich ansprechend, aber selbst hätte ich es mir wohl nicht gekauft, da ich es eigentlich nicht brauche. Es ist eher ein absolutes Luxus-Produkt.
      Ich bin auch gespannt auf Styx. Wenn Dir die Handcreme gefallen hat, lohnt es sich sicher, sich noch mehr Produkte von der Marke anzuschauen.
      Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s