Die liebsten NK-Produkte meines Freundes

01

Nachdem ich euch bereits die liebsten Naturkosmetik Produkte meiner Mama vorgestellt habe, durfte ich auch mal durch die Kosmetik Sammlung meines Freundes durchschauen. Für Männer ist das Angebot an Naturkosmetik immer noch recht beschränkt. Vermutlich liegt es daran, dass Männer sich ohnehin weniger für Kosmetik interessieren und was das angeht meist geringere Ansprüche haben. Andererseits ist es aber auch wirklich nicht leicht, mit den stark parfümierten, konventionellen Produkten mitzuhalten. Eine Marke, die wirklich vorne dabei ist, ist Alverde. Von zahlreichen Gesichtscremes, über Peelings und Shampoo bietet die DM-Marke so einiges. Welche Marken mein Freund sonst schon getestet hat, könnt ihr hier lesen.

02

Weleda bietet inzwischen ebenfalls zahlreiche Produkte extra für Männer an. Recht neu ist das Weleda Men Aktiv-Duschgel, welches beleben und erfrischen soll. Der Duft ist minzig-kräuterig und damit sehr erfrischend. Natürlich ist der Geruch aber auch sehr anders als der von konventionellen Männerduschgelen. Nach dem Duschen ist der Duft allerdings auch schnell wieder verflogen und bleibt weniger auf der Haut. Im Vergleich zu den anderen Weleda Duschcremes, ist dieses Duschgel aber wirklich ein Gel und enthält kein pflegendes Öl an zweiter Stelle. Dennoch ist es recht mild und schäumt nur leicht.

Limitiert ist von Alverde das Fresh Nature Men Duschgel und Shampoo, welches auch für das Gesicht geeignet sein soll. Mein Freund hat es allerdings nur für Haare und Körper benutzt. Der Duft ist wieder sehr minzig-frisch. Die Konsistenz ist recht fest und die enthaltenen Zucker- und Kokostenside sorgen für nur sehr wenig Schaum.

Ein Produkt, das mein Freund seit längerem immer wieder nachkauft, ist das Alverde Men Shampoo, welches für jedes Haar geeignet sein soll. Es enthält Salbei, Meersalz, sowie Rosmarin- und Hamamelisextrakt; Bier soll die Haare zusätzlich pflegen. Es schäumt ausreichend und reinigt die Haare zuverlässig, ohne die Kopfhaut zu reizen. Der Duft ist dezent, frisch und kräuterig.

03

Auch im Bereich Deodorant konnte ich meinen Freund von einer aluminiumsalzfreien Alternative überzeugen. Der Alverde Men Deo-Zerstäuber Fresh mit Bio-Agaven und Guaranaextrakt gehört allerdings nicht mehr zu seinen Lieblingsdeos. Der Duft ist dem des Shampoos recht ähnlich: wieder ein frischer Duft nach Kräutern mit einer zitronigen Note. Natürlich ein Riesenunterschied zu konventionellen Deos. Mit der Wirkung war mein Freund auch nicht ganz zufrieden.

Sehr überzeugt ist er allerdings mittlerweile von den Wolkenseifen Deocremes. Die Sorten Masculine und die limitierte Creme Manpower riechen sehr intensiv und da sie Parfum enthalten, stehen sie den Axe Deos in Nichts nach. Schwitzen können sie natürlich nicht verhindern, aber es kommt zu keinem unangenehmen Schweißgeruch. Die ungewöhnliche Auftragsweise stört meinen Freund auch nicht und bisher ist die Creme auch sehr ergiebig.

04

In einem Frisch Gekauft Beitrag habe ich euch mal die  Alverde Men Körperlotion gezeigt, die ich für meinen Freund gekauft habe. Auch wenn er sie sehr selten benutzt, wollte ich sie euch nicht vorenthalten. Da sie Bienenwachs enthält ist sie leider nicht vegan. Die Konsistenz ist sehr leicht und die Lotion lässt sich gut verteilen. Ruckzuck ist sie auch eingezogen. Sicherlich gibt es pflegendere Inhaltsstoffe als Alkohol und Glycerin, aber von der Pflegewirkung ist die Lotion absolut ausreichend.

Sehr gerne verwendet mein Freund die Alverde Men Feuchtigkeitscreme mit Mandelöl und hat sie auch bereits nachgekauft. Die Creme enthält leider ebenfalls Bienenwachs und ist daher nicht vegan. Zu den Bestandteilen gehören aber tatsächlich noch viele pflegende Öle wie Sesam-. Aprikosenkern-, Avocado- und Olivenöl. Mein Freund verwendet die Creme fast täglich, wenn die Gesichtshaut etwas trockener ist. Sehr schätzt er, dass sie schnell einzieht und nicht zu fettig ist. Der Duft ist wieder sehr ähnlich zu den restlichen Alverde Men Produkten: ein angenehmer, frischer Kräuterduft.

05

Täglich zum Einsatz kommt das Alverde Men Waschgel mit Bio-Guarana-Extrakt. Es reinigt die Haut sehr gut, trocknet sie aber auch etwas aus, da sowohl viel Alkohol als auch Tenside enthalten sind. Mein Freund verwendet es meist nur abends und hat es bereits mehrfach nachgekauft. Kennt ihr vielleicht noch andere NK Gesichtsreiniger von anderen Marken?

Den Milden Rasierschaum von Lavera mit Bio-Bambus und Bio-Aloe Vera verwendet mein Freund eher selten. Die Konsistenz des Schaums ist einfach anders als bei gewöhnlichen Rasierprodukten. Es wird natürlich auf Butane verzichtet, die den Schaum aus der Dose pressen würden. Somit ist der Schaum weniger fest und stabil.  Einen bestimmten Duft kann ich nicht feststellen.

trennlinie2

Wie findet ihr das NK-Angebot für Männer? Kennt ihr Männer, die Naturkosmetik verwenden?

signatur

Advertisements

20 Gedanken zu “Die liebsten NK-Produkte meines Freundes

  1. Hallo 🙂
    Das Wolkenseifen Deo Masculine hab ich auch… aber für mich 🙂 ich liiieeeebbbee den Geruch! Und freue mich selber total drüber das ich so gut rieche 😀 …ich seh schon, es sollte dringend ein Mann her *lach*
    Grüßle
    Claudi

    • haha 😀 Herrlich! Ist ja nicht verkehrt, mir gefallen die Produkte teilweise vom Duft auch sehr. Das Weleda Duschgel würde ich mir auch kaufen. Und die Wolkenseifen Deos riechen waaahnsinnig gut. 😀 Liebe Grüße zurück 🙂

      • hihi 🙂
        Ja, ich hab auch das Alverde 2in1 Duschgel, aber noch nicht benutzt, ich muss sagen grade im Sommer liebe ich Männerduschgel, so schön frisch 🙂
        Und ich habe sogar ein Parfum, bisher ist es jedenfalls noch niemand aufgefallen das ich nicht nach Mann rieche 🙂

  2. Wie schön, dass auch dein Freund Naturkosmetik benutzt. Meiner sträubt sich leider noch sehr dagegen. Er benutzt nicht viele Produkte, aber dafür immer dieselben, die er ständig nachkauft. Wenn ich eine NK-Alternative für das AXE Alaska Duschgel und Head&Shoulders finde könnte ich ihn vielleicht überzeugen. Aber die Verpackung muss ebenfalls besonders männlich sein x) …das Männer-Anti-Schuppen-Shampoo von PHB, das ich ihm mal geschenkt habe, bezeichnet er nur als „das in der komischen Verpackung“ ^^ …Danke für das Zeigen der Produkte (auch an deinen Freund) und liebe Grüße.

    • Lieben Dank für Deinen Kommentar! Einen guten Ersatz für Axe Duschgele habe wir leider auch noch nicht gefunden, die Düfte bei NK sind einfach zu anders. Und ja auch die Verpackungen sind vielleicht nicht ganz so spacig und cool. 😀 Aber ich bin mir sicher, dass sich da in Zukunft noch viel tun wird. Ganz liebe Grüße zurück 🙂

  3. Mein Freund ist sehr minimalistisch, was Kosmetik angeht. Duschgel nimmt er das, was in der Dusche steht. Wenn ich ihm eins schenke, verwendet er auch das. Also wenn ich ihm Naturkosmetik schenke, verwendet er Naturkosmetik 😉 Zu Weihnachten hat er von meiner Mama das Weleda-Duschgel bekommen. Noch steht aber das limitierte von alverde in der Dusche. Deo hat er zur Zeit auch das von alverde.
    Shampoo habe ich ihm gekauft, weil er sehr mit Schuppen und fettigen Haaren zu tun hat. Ich weiß ehrlich gesagt gerade gar nicht, was es für eins ist. Ich glaube von Logona. Jedenfalls ist es inzwischen schon viel besser geworden. Ich habe ihm allerdings auch Kämmen mit Wildschweinborstenbürste verordnet 😀
    Tja, und die Creme von alverde habe ich ihm auch gekauft. Allerdings fällt das in die Kategorie von Pflegeprodukten, die seiner Meinung nach einfach völlig unnötig sind. Deshalb verwendet er die Creme kaum. Obwohl er relativ trockene Haut hat. Aber das will er nicht hören. Über Körperlotion und Gesichtswaschgel brauchen wir gar nicht zu reden 😉
    Liebe Grüße 🙂

    • Dankesehr für Deinen spannenden Kommentar! Die meisten NK Sachen, die mein Freund hat, habe ich ihm auch aufgeschwatzt oder geschenkt, also kenne ich das gut. 😀 Was Gesichtscreme und Waschgel angeht hat mein Freund schon vorher Produkte von Nivea und Garnier benutzt und ich habe vorgeschlagen doch wenigstens tierversuchsfreie oder am besten NK Marken zu verwenden. Die Körperlotion benutzt er auch sehr selten und ist sicherlich kein notwendiges Produkt. Und wenn die Haut trocken ist, kann man ihr ruhig mal etwas Pflege gönnen- auch der Männerhaut. Sehr interessant, dass sich die Männer da so sträuben und wir Frauen können oft gar nicht genug bekommen von Cremes und Co.
      Liebe Grüße an Dich zurück 🙂

  4. Diese Männer*-Edition ist echt cool und interessant. Ich stupse meinen Freund auch mehr oder weniger in die Ecke und da sind solche Post echt sinnvoll.
    Die Feuchtigkeitscreme klingt ganz interessant, mein Freund benutzt derzeit das Feuchtigkeitsgel, aber das pflegt nicht genug. Ansonsten ist mein Freund eher ein Minimalist und benutzt Naturseife für Haare, Gesicht und Körper und eine Deocreme von Soaparella. Die ist auch ganz gut und riecht sehr konventionell.

    Liebe Grüße

    • Freut mich, dass Du den Beitrag interessant findest. 🙂 Dann könnte die Feuchtigkeitscreme wirklich was für ihn sein, es sind ja viele pflegende Öle und Bienenwachs enthalten.
      Ist doch super, dass er statt konventionellen Duschgelen schon auf Naturseife umgestiegen ist und Deo Creme verwendet. 🙂
      Liebe Grüße zurück

  5. Mein Freund weicht auch nicht von AXE und Head and Shoulders ab…immerhin habe ich ihm jetzt schon mal NK-Duschgel und Gesichtslotion „untergejubelt“. So benutzt er das auch…wenn ich allerdings nicht schnell genug bin, wird wieder konventionell gekauft…^^

  6. Also ich/wir kaufen eigentlich nichts aus der Alverde Männerreihe. Der Geruch ist meiner Meinung nach gar nicht toll. Nur das Feuchtigkeitsgel kaufen wir immer wieder, weil meinem Liebsten das von der Wirkung her ausreicht und es eher neutral riecht 🙂 Als Waschgel hat er aktuell das Alverde Meeresalge, das ja an sich auch eher neural riecht und daher auch gut für Männer geeignet ist.

    Den Lavera Rasierschaum hatte er auch mal und der war echt eher so mittelmäßig, ebenso wie übrigens der (rote) von Sante, auch wenn dieser gut riecht. Auch das rote Duschgel Homme von Sante riecht so gut.
    Das Weleda Duschgel hatte er auch schon und das wird wieder gekauft. Hat einen tollen Duft 🙂 Ebenso wie die beiden Deocremes von Wolkenseifen.

    Zum Waschen verwendet mein Freund entweder Duschgel oder auch Seife (nicht die „billige“ aus der Drogerie, sondern selbstgesiedete aus Online Shops). Da gibt es auch ganz tolle 🙂 Shampoo hat er derzeit das von i+m für Männer.

    Zum Rasieren testet er derzeit die Speick Active Rasiercreme (zusammen mit einem veganen Rasierpinsel von Mühle). Nach der Rasur kommt dann die Speick Active Lotion drauf. Die riecht schön zitrusartig-männlich.

    So, ich glaube das waren alle Produkte, die er derzeit im NK Bereich benutzt, was allerdings größtenteils an mir liegt. Er würde wohl einfach nach dem Duft eines Produktes (und dem Preis) gehen. Das kann ich natürlich nicht zulassen 😀

    Wenn dein Freund auf intensive Düfte steht, wäre vllt die Alva Men Reihe was für ihn. Uns war die Beduftung aber zu extrem. Sie ähnelt aber denen der „klassischen“, konventionellen Produkten wie Axe & Co.

    • Wow, vielen Dank für Deine Tipps!
      Ganz mein Fall ist der Alverde Duft auch nicht. Das Waschgel Meeresalge hatte mein Freund auch schon und mochte das auch. Das Sante Duschgel werde ich ihm mal empfehlen und selbst dran schnuppern. Und ich glaube, das Alva Duschgel könnte ihm tatsächlich gefallen- wie praktisch, dass ich gerade eine Probe davon gefunden habe.
      Liebe Grüße 🙂

  7. Toller Beitrag! Ich finde, man liest noch viel zu selten etwas über die NK-Männerprodukte. Es gibt allerdings leider auch wirklich eine begrenzte Auswahl. Mein Mann hat vor zwei Monaten – nach Informationen meinerseits;-) – Head& Shoulders und Dove aufgebraucht und benutzt jetzt verschiedene NK-Produkte. Er hat schon viele Duschgele ausprobiert. Am besten gefallen haben ihm bis jetzt das Kivvi Duschgel und das i+m Duschgel. Das Alverde Männershampoo mag er auch sehr gerne. Ansonsten sind wir aber noch auf der Suche, was Gesicht etc. angeht. Komplett umsteigen wird er aber wahrscheinlich nicht;-) Aber das ist ok.
    Ich versuche auch immer mal wieder etwas über Männerpflege zu schreiben, da ich selbst auch immer wieder gerne was darüber lese.
    Alles Liebe
    Regina

    • Freut mich, dass Dir der Beitrag gefällt. Ja stimmt, besonders bei Gesichtspflege gibt es noch wenig Auswahl.
      Das i+m und Kivvi Duschgel werde ich ihm wohl mal schenken müssen. Ganz umsteigen muss man ja nicht, aber einfach ein bisschen Bewusstsein dafür entwickeln, was man benutzt sowohl welche Marken man damit unterstützt und auch was die Inhaltsstoffe angeht. Lieben Dank für Deine Tipps 🙂
      Liebe Grüße

  8. Na, nachdem was ich so höre. Kann ich mich ja über meinen Freund wahnsinnig freuen, dass er gerne NK-Produkte benutzt. 🙂 Wenn auch nicht besonders viele. Die da wären: von Alverde das Fresh Nature Duschgel + Shampoo sowie die passende Gesichtspflege dazu. Als Deo verwendet er den Speick Natural Aktiv Deostick.
    Gesichtswaschgel und Rasierschaum verwendet er nicht.

    • Super, dass Dein Freund Naturkosmetik mag! 🙂 Ich kann mir aber auch vorstellen, dass das einfach eine Gewohnheitssache ist. Viele meinen ja, dass Naturkosmetik „stinkt“ und dass es ihnen zu öko ist. Mittlerweile kann ich die ganzen konventionellen Düfte nicht mehr riechen, aber ich habe auch vorher schon öfters Naturkosmetik benutzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s