Ausprobiert: Bioturm Conditioner Color rot

01Vor einigen Wochen habe ich mein erstes Produkt der Naturkosmetik-Marke Bioturm gekauft. Ich war auf der Suche nach einer Spülung, die nicht nur aus Alkohol, Glycerin und billigem Sojaöl besteht. Die Haarpflege von Bioturm hat mich dank der hübschen Verpackungen sofort angesprochen und konnte auch mit den Inhaltsstoffen überzeugen. Zwischen den ganzen Spülungen und Shampoos konnte ich mich erst gar nicht entscheiden, habe dann aber letztendlich die Spülung Color rot mitgenommen, da sie Henna enthält und extra für rote Haare gedacht ist. Ob sie nicht nur durch ihre hübsche Verpackung überzeugen kann, könnt ihr hier lesen.

02Die Bioturm Spülung Color rot ist besonders für rot gefärbtes Haar geeignet. Zudem trägt sie das BDIH Siegel und ist als vegan ausgeschrieben. 150ml kosten 5,95 Euro.

Das verspricht Bioturm:

Die spezielle Formel mit Henna-Extrakt versorgt das Haar mit besonderer Pflege zusätzlich zum Shampoo. Weizenproteine und Kokosöl pflegen, schützen das Haar und versorgen es mit Feuchtigkeit. Für optimale Kämmbarkeit und strahlenden Glanz von rot gefärbtem Haar oder roten Strähnen. Das Haar fühlt sich samtweich und geschmeidig an.

Inhaltsstoffe:

Wasser, höherer Fettalkohol, Fettalkohol auf pflanzl. Basis, Glycerin, Fettalkoholether auf pflanzl. Basis, Ölkomponente auf pflanzl. Basis, Fettalkohol auf pflanzl. Basis, Kokosöl*, Cranberry-Extrakt*, Weizenprotein, Henna-Extrakt, Ölkomponente auf pflanzl. Basis, waschaktive Substanz auf pflanzl. Basis, pflanzlicher Bernsteinsäureester, Jojobaöl*, Sonnenblumenöl*, Steinsamenwurzel-Extrakt, Karotten-Extrakt*, Rosmarin-Extrakt*, Paprika-Extrakt*, pflanzlicher Fettsäureesterpolymer, Trinkalkohol, Mischung nat äth. Öle, Natriumbenzoat, Milchsäure, Kaliumsorbat, natürliches Verdickungsmittel, Sonnenblumenöl, Inhaltsstoffe der nat. äth. Öle

* aus kontrolliert biologischem Anbau

Besonders gut gefällt mir die Verpackung des Conditioners. Natürlich ist die Optik immer nur zweitrangig, aber es macht doch doppelt Spaß ein Produkt zu verwenden, das auch noch hübsch anzusehen ist. Ansonsten ist die leichte Plastiktube praktisch und unkompliziert.

Die Spülung hat einen sehr angenehmen, fruchtigen Duft, der allerdings nicht zu intensiv ist. Leider bleibt der Geruch schon nach dem Auswaschen nicht mehr in meinen Haaren.

Die Konsistenz der Spülung ist recht cremig und nicht zu flüssig, was die Anwendung sehr erleichtert. Man kann den Conditioner gut im Haar verteilen und einmassieren, zudem lässt er sich auch wieder gut auswaschen.

03Von der Pflegewirkung bin ich bisher sehr angetan. Schon beim Ausspülen fühlen sich die Haare weicher und gepflegter an. Die Spülung beschwert die Haare auch nicht, sondern lässt sie glänzender und gesünder aussehen.

Zu den Pluspunkten zählen definitiv auch die Inhaltsstoffe der Spülung. Neben pflegenden Ölen wie Kokos- und Jojobaöl sind einige pflanzliche Extrakte unter anderem Cranberry-, Karotten- und Paprikaextrakt enthalten. Besonders freue ich mich über das enthaltene Henna-Extrakt, welches das Rot meiner Haare auffrischt und zum Glänzen bringt. Alkohol findet sich glücklicherweise ziemlich weit hinten in der INCI-Liste.

Den Preis von knapp 6 Euro finde ich angesichts der guten Inhaltsstoffe und Pflegewirkung wirklich angemessen. Die Spülung macht auch einen ergiebigen Eindruck, sodass sie über einige Wochen hin reichen sollte.

Insgesamt bin ich von der Spülung sehr angetan. Ich mag nicht nur die hübsche Verpackung und den fruchtigen Duft, sondern bin auch sehr zufrieden mit den Inhaltsstoffen und dem erzielten Ergebnis. Vielleicht kann sie von der Pflegewirkung her nicht mit konventionellen Silikon-Bomben mithalten, aber für mich ist sie bisher die beste NK Spülung, die ich ausprobiert habe. Ich werde sicherlich noch weitere Haarpflege-Produkte von Bioturm testen.

ranking4von4 Kopie

trennlinie2

Was ist eure liebste NK-Spülung?

signatur

Advertisements

9 Gedanken zu “Ausprobiert: Bioturm Conditioner Color rot

    • Bioturm gibt es bei mir im Denn’s Biomarkt. Ich denke, dass Du die Produkte in vielen Bio-Läden und Reformhäusern finden kannst. Ansonsten eben übers Internet. 🙂
      Sante Haarpflege mag ich auch gerne, nur leider ist in den Spülungen für meinen Geschmack zu viel Alkohol enthalten.
      Liebe Grüße zurück

  1. Ich wundere mich gerade ein bisschen…da ist doch ganz viel Alkohol und Glycerin drin…?
    Wasser, Alkohol, Alkohol, Glycerin, Alkohol, Alkohol, Kokosöl……

    • Das stimmt. Aber es ist Fettalkohol, der hat im Gegensatz zu gewöhnlichem Trinkalkohol eine besonders pflegende, feuchtigkeitsbewahrende und keine austrocknende Wirkung. Er wird aus pflanzlichen Ölen gewonnen und soll die Bestandteile verbinden. Das hat mit normalem Alkohol eigentlich nix zu tun.
      Liebe Grüße 🙂

  2. Bioturm muss ich unbedingt mal testen (: .
    Zurzeit bin ich aber sehr zufrieden ohne Spülung, nur mit meiner Lavaerde zum Waschen. Für mich macht das das bisher schönste Haargefühl!
    Vorher habe ich sehr gern die Alterra Feuchtigkeitsspülung genutzt, die von der Konsistenz her schön reichhaltig war (: . Liebe Grüße.

    • Ja, Bioturm scheint eine schöne Haarpflegelinie zu haben:)
      An sich braucht man ja auch keine Spülung, wenn die Haare halbwegs gesund sind und man sie gut kämmen kann. Schön, dass Du mit Lavaerde so gut klarkommst. Hört sich ja sehr interessant an.
      Die Alterra Feuchtigkeitsspülung kenne ich sogar auch schon. Habe sie vor einigen Jahren mal benutzt und war auch immer zufrieden.
      Liebe Grüße auch an Dich 🙂

  3. Die muss ich auch unbedingt mal testen! Bisher bin ich mit der Glanz-Spülung von Sante ganz gut gefahren, hab sie mir auch schon einmal nachgekauft. Bei meinen dicken Haaren ist es mir immer auch wichtig, dass sie Spülung die Kämmbarkeit verbessert. Aber bei diesen vielen Ölen ist das bestimmt der Fall! 🙂

    • Die Sante Glanz-Spülung wird ja wirklich oft empfohlen. Ich denke, ich werde sie auch mal testen. 🙂 Aber ich glaube, mir persönlich ist da zu viel Alkohol enthalten. 😦
      Probier die Bioturm Spülungen gerne mal aus 🙂
      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s