Ausprobiert: Dr. Hauschka Vitalisierendes Wohlfühlritual

01Eines meiner Geburtstagsgeschenke war das Dr. Hauschka Maskenset Vitalisierendes Wohlfühlritual, worüber ich mich sehr gefreut habe. Ich fand die Sets sehr interessant und ansprechend, hätte sie mir aber nicht selbst gekauft, zumal leider auch nicht alle Inhalte vegan sind. Jetzt bin ich endlich dazugekommen, das Set auszuprobieren und möchte euch von meinem Spa-Erlebnis für zuhause berichten.

03Das Dr. Hauschka Maskenset Vitalisierendes Wohlfühlritual enthält eine kleine Größe mit 10ml des Gesichtsdampfbads, 10g der Reinigungsmaske, eine kleine Tube mit 12,5ml der Revitalisierenden Maske, einen Maskenpinsel, ein Porzellanschälchen und eine Anleitung. Die Masken sollen die Haut strahlen lassen, erfrischen und ebenmäßiger aussehen lassen. Alle Kosmetikprodukte sind mit dem BDIH und dem Natrue Siegel zertifiziert. Das Gesichtsdampfbad und die Reinigungsmaske sind vegan. Die Revitalisierende Maske enthält Propolis und ist somit nicht vegan. Auch der Maskenpinsel scheint nicht vegan zu sein. Das Set kostet circa 17 Euro.

Zwar wende ich einmal die Woche eine Gesichtsmaske an, aber so eine aufwendige Pflege bekommt meine Haut selten. Und es geht ja bei dem Set auch nicht nur um die Hautpflege, sondern auch darum, sich Zeit für sich selbst und seinen Körper zu nehmen.

08Alle drei Produkte sollen nacheinander verwendet werden. Ich habe meine Haut zusätzlich zuvor mit dem Martina Gebhardt Sheabutter Cleanser gereinigt und mit dem Peeling Soft von abgestorbenen Hautschüppchen befreit. Als ersten Schritt empfiehlt Dr. Hauschka das Gesichtsdampfbad, welches die Poren öffnen und lösend wirken soll. Die anschließenden Masken werden so besser von der Haut aufgenommen, Mitesser gelockert und Hautunreinheiten abgeklungen.

Das verspricht Dr. Hauschka:

Das Gesichtsdampfbad öffnet die Poren. Es wirkt wohltuend, lösend und fördert den gesunden Hautstoffwechsel. Es ist die ideale Vorbereitung für die weitere Tiefenreinigung mit der Reinigungsmaske. Die Komposition mit Gänseblümchen, Kapuzinerkresse und Zaubernuss regt die Hautdurchblutung an, Mitesser lockern sich, Hautunreinheiten klingen ab.

Inhaltsstoffe: 

Wasser, Auszug aus Gänseblümchen, Alkohol, Auszüge aus Kapuzinerkresse und Zaubernuss.

Man mischt den gesamten Inhalt mit einem halben Liter heißem Wasser in einer großen Schüssel. Danach kann man fünf bis zehn Minuten sein Gesicht unter einem Handtuch bedampfen lassen.  Für mich war die Anwendung sehr entspannend und angenehm. Der leichte Kräuterduft, den man einatmet, fühlt sich sehr wohltuend an und man spürt sofort, wie gut es der Haut tut. Nach dem Dampfbad hat sich meine Haut entspannt, erfrischt und gereinigt angefühlt. Auch die Inhaltsstoffe machen einen sehr hochwertigen Eindruck. 11Als zweiter Schritt wird die tiefenreinigende und klärende Reinigungsmaske aufgetragen. Dafür mischt man das gesamte Päckchen mit circa ein bis zwei Teelöffeln Wasser in dem kleinen Porzellanschälchen an. Mit dem Maskenpinsel lässt sich die Mischung sehr gut auf dem gesamten Gesicht, Hals und Dekolleté verteilen. Nach fünf bis zehn Minuten nimmt man das Ganze wieder mit warmen Wasser ab. Die Maske hat einen dezenten, leicht erdigen Duft und trocknet in der Zeit leicht an. Nach der Anwendung hat sich meine Haut sehr erfrischt und sauber, aber nicht gereizt angefühlt. Die Inhaltsstoffe sind wirklich sehr übersichtlich und hochwertig.

Das verspricht Dr. Hauschka:

Die Reinigungsmaske wirkt tiefenreinigend und klärend. Für verhornte, großporige, unreine und fettige Haut ist die Reinigungsmaske die ideale Tiefenreinigung. Die Komposition mit Kapuzinerkresse und Zaubernuss wirkt lösend und bindet aktiv Hautausscheidungen. Mitesser lösen sich, Rötungen blassen ab, die Haut beruhigt sich. Die Tiefenreinigung bereitet die Haut ideal auf die anschließende Pflegemaske vor.

Inhaltsstoffe: 

Heilerde, Auszüge aus Kapuzinerkresse und Zaubernuss, Maisstärke.

13Als letzten Schritt trägt man großzügig die Revitalisierende Maske auf das Gesicht, Hals, Décolleté und die Augenpartie auf. Die Maske soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und verfeinern. Nach zwanzig Minuten nimmt man sie mit einem feuchten Tuch wieder ab. Sie duftet sehr angenehm und dezent. Mich hat die Maske eher an eine reichhaltige Creme erinnert. Insgesamt war meine Haut nach der Anwendung sehr gepflegt, gestärkt und beruhigt. Auch hier bin ich mit den Inhaltsstoffen sehr zufrieden, auch wenn ich mir weniger Alkoholanteil wünschen würde.

Das verspricht Dr. Hauschka:

Die Revitalisierende Maske verleiht einen ebenmäßigen Teint. Für unreine, großporige, sonnenstrapazierte und zu Couperose neigende Haut ist sie eine ergänzende Intensivpflege. Die Komposition mit den Heilpflanzen Quitte, Wundklee und Kamille regt die Eigenaktivität der Haut an und hilft ihr, Feuchtigkeit zu bewahren. Mit hochwertigen Pflanzenölen aus Jojoba, Aprikosenkernen und Weizenkeimen wirkt sie klärend und verfeinernd auf das Hautbild. Die Haut fühlt sich straff und ebenmäßig an. Mit diesem Pflegeritual schenken Sie sich und Ihrer Haut Momente des Wohlbefindens.

Inhaltsstoffe: 

Wasser, Auszug aus Quittensamen, Alkohol, pflanzliches Glycerin, Auszug aus Wundklee, Aprikosenkernöl, Jojobaöl, Auszug aus Borretsch, Fettalkohole, Erdnussöl, Auszug aus Kamille, Bentonit, Weizenkeimöl, Weizenkleie-Extrakt, Auszug aus Karotte, Propolis, Ätherische Öle, Lecithin, Xanthan, Chlorophyll.

12Insgesamt bin ich mit dem Dr. Hauschka Maskenset mehr als zufrieden. Die einzelnen Produkte sind allesamt sehr hochwertig und klären und pflegen die Haut besser als es so manche Sachetmasken können. Ich werde mir sicherlich das Gesichtsdampfbad und die Reinigungsmaske demnächst in den großen Größen nachkaufen. Die Revitalisierende Maske hat mir zwar auch gefallen, aber leider ist sie nicht vegan und es gibt sicherlich noch andere Maske, die vergleichbar gut pflegen. Auch der Pinsel und das Schälchen sind sehr praktisch, aber nicht unbedingt notwendig. Das Set ist mit einem Preis von 17 Euro eher ein Luxusprodukt und etwas zum Verschenken. Wer sich und seiner Haut aber gerne etwas Gutes tut und etwas Spa-Feeling zu sich nach Hause holen möchte, der sollte sich die Maskensets unbedingt mal anschauen.

ranking4von4 Kopie

trennlinie2

Kennt ihr die Dr. Hauschka Gesichtsmasken?

signatur

Advertisements

8 Gedanken zu “Ausprobiert: Dr. Hauschka Vitalisierendes Wohlfühlritual

  1. Kennen noch nicht, aber ich mag Dr. Hauschka Produkte super gern und verwende aktuell am liebsten die Rosencreme fürs Gesicht. Preis ist natürlich nicht ohne, aber wenn die Wirkung stimmt (und die Inhaltsstoffe) finde ich das immer noch irgendwie ein wenig gerechtfertigt!

    • Ja, die Dr. Hauschka Produkte sind meist recht teuer, aber dafür eben auch sehr hochwertig und effektiv. Ich finde dadurch das man mehr zahlt, bekommt man auch gleich dieses Luxusgefühl. Ist natürlich alles Geschmackssache, aber ich zahle gerne mal bisschen mehr für Duschgel und zelebriere das dann. 😀
      Von der Rosencreme habe ich schon so viel Gutes gehört, leider ist sie ja nicht vegan. 😦 Aber ich werde ja auch bald meine Gesichtspflege auf Dr. Hauschka umstellen und bin schon sehr gespannt.
      Liebe Grüße

    • Die würde ich auch zu gerne ausprobieren, aber leider ist sie ja nicht vegan. Ich habe glaube ich eine kleine Probegröße daheim, aber nachkaufen werde ich sie leider nicht. 😦
      Liebe Grüße

  2. Das hört sich echt gut an! Ich finde 17€ sogar noch ganz in Ordnung – hätte da mit einem höheren preis gerechnet. Wobei man alles ja nur einmal anwenden kannn… hm, ok schon nicht ganz billig. Vielleicht gönne ich mir das auch demnächst zum Geburtstag. 🙂

    • Also manche der Produkte kann man glaube ich auch so in den Probegrößen kaufen und da kosten sie auch schon 2, 3 Euro oder mehr. Es ist schon schade, dass das ganze nur für eine Anwendung ist, aber ich werde mir die Masken einfach in Probe- oder Vollgröße nachkaufen und dafür hat man dann ja noch den tollen Pinsel und das Schälchen. 🙂 Sicherlich kein Schnäppchen, aber für Kosmetikfans ein schönes Set.
      Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s