Meine Kosmetiktasche für Kurztrips

01Den Inhalt meines Make-Up-Täschchens auf Reisen habe ich euch bereits präsentiert. Nun wurde es auch Zeit, euch einen Blick in mein Kosmetiktäschchen für kurze Reisen zu gewähren. Mich würde auch interessieren, ohne welche Produkte ihr nicht verreist und ob ihr eine Reiseroutine habt, die von eurer gewöhnlichen Pflegeroutine abweicht.

03Auf Reisen verzichte ich meistens auf aufwendige Abschminkprodukte und greife lieber zu unkomplizierten Abschminktüchern. Am liebsten mag ich die Alterra Feuchte Reinigungstücher. Sie bekommen das Make-Up gut runter ohne die Haut auszutrocknen.

Eine Gesichtsmaske darf in meiner Kosmetiktasche auch nicht fehlen. Dafür eignen sich natürlich ganz besonders die kleinen Sachets. In diesem Fall hatte ich die Lavera Vitalisierende Feuchtigkeitsmaske mit Rose dabei.

Ohne Lippenpflege verlasse ich nie das Haus. Klar also, dass sich auch ein Lippenpflegestift in meiner Kosmetiktasche befindet. Der Sante Family Lip Balm mit Bio-Granatapfel und Marula riecht angenehm fruchtig und pflegt die Lippen sehr gut.

Mit dabei hatte ich auch das BioMed Wimpernserum*, welches ich zur Zeit teste. Ich trage es jeden Abend nach dem Abschminken auf, in der Hoffnung, dass es meine Wimpern verlängern und verdichten wird.

04Auf meine Gesichtspflege möchte ich natürlich auch nicht verzichten. Statt die schweren Glasflakons mitzunehmen, fülle ich mir meine Shea Reinigungsmilch von Martina Gebhardt und die Aloe Vera Lotion in kleine Reisedöschen ab.

Den NeoBio Augen Make Up Entferner habe ich in voller Größe mitgenommen, da ich leider keine Probegröße zuhause hatte. Die Plastikverpackung ist aber auch nicht zu schwer. Wattepads habe ich zum Abschminken auch immer dabei.05Für meine kurzen Ausflüge nehme ich mir immer die kleine Größe der Wolkenseifen Deocreme mit. Hier habe ich die Sorte Be My Baby dabei.

Je nachdem wo ich hinfahre, habe ich auch verschiedene Probegrößen an Bodylotion und Duschgel dabei. In diesem Fall eine kleine Größe der Dr. Hauschka Körpermilch Citrone Lemongrass* und der Weleda Citrus Erfrischungs-Cremedusche*.

06Normalerweise würde ich auch nur eine Reisegröße einer Handcreme mitnehmen. Meine Alviana Handcreme mit Bio-Granatapfel ist schon so leer, dass ich sie problemlos mitnehmen konnte. Auch für den Alverde Fußbalsam Pinie Limette war noch Platz in meiner Kosmetiktasche.

07Ohne meinen Reise Tangle Teezer reise ich nirgendswo hin. Meine Haare bürste ich meistens nur vor der Haarwäsche, aber hier möchte ich den Tangle Teezer auf keinen Fall mehr missen.

Ganz wichtig sind auch verschiedene Haargummis und Haarklemmen. Hier hatte ich besonders schonende Haarbänder von Rossmann dabei.

08Gelegentlich möchte ich auf Reisen auch eine Pediküre machen und zumindest eine Nagelfeile möchte ich immer dabei haben. Dieses Mal hatte ich die Essence Rosenholzstäbchen dabei, um meine Nagelhaut zurückzuschieben und eine Glasnagelfeile.

trennlinie2

Was befindet sich in euren Kosmetiktaschen? Ohne was verreist ihr nicht?

signatur

* Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Natürlich teile ich euch weiterhin meine ehrliche Meinung zu dem Produkt mit.

Advertisements

4 Gedanken zu “Meine Kosmetiktasche für Kurztrips

  1. Also wenn ca ehrlich bin, gibt es bei mir keinen großen Unterschied zwischen kurzreise und reise. Mitnehmen tue ich bei beiden die gleichen Produkte. Was definitiv nicht fehlen darf, ist meine geliebte Gesichtsreinigung von Beate Johnen. Ebenfalls darf eine Tagescreme nicht fehlen. Lippenstift, Mascara, Augenbrauenpuder, Puder, Rouge, und Highlighter dürfen ebenfalls nicht fehlen. Duschgel, Bodylotion und Shampoo kaufe ich b meistens in Reisegröße vor antritt. Und wenn ich doch mal was vergessen sollte, wirds halt vor Ort nachgekauft. LG britti

    • Vielen Dank für Deinen Kommentar 🙂
      Ich mache meistens nur sehr kurze Ausflüge und kann mir vorstellen, dass ich bei zwei Wochen Urlaub mehr mitnehmen würde. 😀 Aber Du hast Recht, vieles kann man ja dann auch dort kaufen.
      Liebe Grüße 🙂

  2. Bei mir gibt’s auch keinen großen Unterschied zwischen Reise und Kurztrip – höchstens betreffend der Anzahl (je länger desto mehr; da aber auch größenteils dekorative Kosmetik) und Größe. Bei Kurztrips nehme ich eher Kleingrößen mit und experimentiere auch bei Shampoo, Spülung, Duschgel und Bodylotion. Pflegeprodukte für’s Gesicht bleiben Standard, aber auch erst seitdem ich da meine Routine gefunden habe. Früher habe ich da schon mal getestet,
    Wattepads habe ich auch immer dabei.^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s