Schminkanleitung: dezente Smokey Eyes

01

Nachdem ich euch bereits meinen Sommer-Alltagslook und mehrere Herbst Make-Ups geschminkt habe, wollte ich euch einen etwas partytauglicheren Look zeigen. Ich habe mich für dezente Smokey Eyes mit einem markanten Lidstrich und dezent geschminkten Lippen entschieden. Hier könnt ihr nachlesen wie und mit welchen Produkten ich mich geschminkt habe.

02

Als Base habe ich das Benecos Natural Creamy Make-Up* in nude mit den Fingern aufgetragen. Ich würde die Deckkraft als leicht bis mittel bezeichnen.

Unreinheiten und Rötungen habe ich zusätzlich mit dem Alverde Concealer Cover and Blend Stick* in Beige Pastell aufgetragen und mit dem Real Techniques Deluxe Crease Brush verblendet.

Die Logona Concealer Cream in der Nuance pearl habe ich großflächig in einem Dreieck unter meinem Auge aufgetragen und ebenfalls mit dem Real Techniques Pinsel eingearbeitet, um Augenschatten abzudecken und zu highlighten.

03

Meine Brauen habe ich wie immer mit dem Benecos Natural Eyebrow-Designer in Gentle Brown nachgezeichnet und mit dem transparenten Wimpern- und Brauengel von Alverde fixiert.

05

Auf meine Wangenknochen habe ich etwas von dem Alterra Highlighter in Shiny gegeben. Man kann damit zusätzlich Highlights im inneren Augenwinkel oder über dem Lippenbogen setzen.

Etwas Rouge habe ich mit dem Real Techniques Blush Brush aufgetragen. Ich habe mich für das Alterra Rouge Quattro entschieden.

Als Lipliner habe ich Pretty Mauve von Alverde aufgetragen.

04

Bevor ich den Lidschatten aufgetragen habe, habe ich wie immer zuerst die Natural Eyeshadow Base von Benecos auf dem gesamten Lid verteilt. Sie sorgt für intensivere Farben und längeren Halt. Der Benecos Natural Kajal in white sorgt auf der unteren Wasserlinie aufgetragen für größere und wachere Augen. Nach dem Auftragen des Lidschattens habe ich meine Wimpern noch mit der Sante Volume Mascara* in mehreren Schichten getuscht.

05

Für meine Smokey Eyes habe ich die drei Lidschatten aus dem Sante Eyeshadow Trio* smokey eyes verwendet. Die hellste Farbe verteile ich einfach mit dem Finger auf dem gesamten Lid und dem inneren Augenwinkel.

06

Nun baue ich die Intensität des Make-Ups langsam auf. Mit dem Ebelin Blending Brush gebe ich die zweite Farbe in die Lidfalte und verblende das Ganze gut. Je nachdem, wie intensiv ihr den Look haben möchtet, könnt ihr nach und nach mehr Farbe auftragen.

07

Um meinen Wimpernkranz zu verdichten, zeichne ich mit der dunkelsten Farbe des Trios und dem Real Techniques Accent Brush einen feinen Lidstrich.

08

Die dunkelste Farbe trage ich nun auch in den äußeren Teil der Lidfalte und weiter am Wimpernkranz auf, sodass eine V-Form entsteht. Das Ganze sollte dann noch gut verblendet werden. Auch hier kann die Intensität noch weiter aufgebaut werden. Ich habe den Base Shadow Brush von Real Techniques benutz.

09

Mit dem Alverde Liquid Eyeliner* in black ziehe ich einen dicken Lidstrich, den ich in Richtung der Augenbrauen auslaufen lasse. Mit ein wenig Übung gelingt es.

10.jpg

Als letzten Schritt fahre ich meine Lippen mit dem Alverde Lipliner in Pretty Mauve nach und fülle sie damit komplett aus.

11

12

 

trennlinie2

Wie sieht euer liebster Smokey Eye Look aus?

signatur

* Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Natürlich teile ich euch weiterhin meine ehrliche Meinung zu dem Produkt mit.

Advertisements

2 Gedanken zu “Schminkanleitung: dezente Smokey Eyes

  1. Gefällt mir gut dein Look zum Weggehen 🙂
    Den Lipliner mag ich auch sehr gerne, im Winter ist er mir aber leider zu austrocknend. Ich hab mir vor kurzem den Khol Eyeliner von Alverde gekauft und wage mich jetzt langsam wieder ans Lidstrich zeichnen, seit mein Filzliner von Essence aufgegeben hat 😉 Die Smokey Eyes gibts bei mir eher in Brauntönen oder mit Khaki, falls das noch als Smokey Eye Look zählt 😀
    Liebe Grüße

    • Vielen Dank für Deinen Kommentar 🙂
      Mit Khol Eyelinern habe ich noch gar keine Erfahrung, dabei habe ich einen von Melvita daheim. Muss ich unbedingt demnächst ausprobieren.
      Alles Liebe 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s