Schminkanleitung: Make-Up für die Festtage

01

Heute zeige ich euch einen klassischen Make-Up-Look für die Festtage. Die Augen werden schön festlich in Gold geschminkt und die Lippen passend dazu in klassischem Rot – und das Ganze komplett mit veganen Naturkosmetikprodukten.

02

1) Als erstes trage ich eine Foundation auf. Hier habe ich mich für meine liebste NK-Foundation von Lavera entschieden. Die Deckkraft ist relativ gut und auch die Haltbarkeit reicht für einen Abend aus. Das Ganze trage ich einfach mit den Fingern auf. Ich habe die hellste Nuance porcelain.

2) Mit der Logona Concealer Cream in pearl decke ich dann großflächig meine Augenschatten ab und arbeite das Ganze mit dem Real Techniques Deluxe Crease Brush ein. Mit dem Concealer können auch erste Highlights gesetzt werden zum Beispiel in einer dreieckigen Form unter den Augen, zwischen den Augenbrauen oder auf dem Nasenrücken.

Je nach Bedarf können nun mit einem anderen Concealer Unreinheiten und Rötungen abgedeckt werden.

03

3) Wie immer zeichne ich meine Augenbrauen mit dem Benecos Natural Eyebrow-Designer in Gentle Brown nach und fixiere das Ganze mit dem transparenten Brauengel von Alverde.

04

Für die Wangen habe ich mich für das Lavera Mineral Rouge in Cashmere Brown* entschieden. Es ist sehr gut pigmentiert und passt schön zum restlichen Look.

Konturieren werde ich mit der helleren Farbe aus dem Duo-Brauen-Puder-Set* von Alverde. Es ist ein matter und aschiger Ton.

Highlights setze ich zum Schluss noch mit dem Alterra Highlighter in 01 Shiny.

05

Für die Augen benötige ich wie immer meine Benecos Natural Eyeshadow Base. Sie erhöht die Farbintensität und die Haltbarkeit der Lidschatten.

Für das Augen-Make-Up verwende ich einen schimmernden Champagner-Ton von Alverde (elegant beige) und den Goldton so what? von Benecos.

07

Mit dem Alverde Duo-Kajal-Eyeliner in golden-brown setze ich goldene Akzente am Auge. Den Benecos Kajal in white trage ich auf die untere Wasserlinie auf.

08

Natürlich werden die Wimpern noch kräftig getuscht. Dafür eignet sich die Sante Volume Mascara*. Sie färbt die Wimpern tief schwarz und sorgt für viel Volumen.

Meinen Lidstrich ziehe ich mit dem Alverde Liquid Eyeliner* in schwarz. Mit dem Pinsel lassen sich recht präzise Linien ziehen.

06

Für die Lippen verwende ich den Lippenkonturenstift* von Annemarie Börlind in rot und den passenden Lip Gloss dazu.

09

4) Nachdem ich nun schon die Foundation aufgetragen und meine Brauen nachgezeichnet habe, konturiere ich leicht meine Wangenknochen. Dazu gehe ich mit dem Real Techniques Expert Brush leicht in das Alverde Brauenpuder und fahre damit unter meinen Wangenknochen her. Je nach Belieben könnt ihr nun auch an den Schläfen oder die Nase an den Seiten schmäler konturieren.

10

5) Mit dem Multitask Brush von Real Techniques trage ich das Lavera Rouge auf den Apfelbäckchen auf.

11

6) Nachdem ich die Benecos Eyeshadow-Base aufgetragen habe, gebe ich mit dem Finger elegant Beige von Alverde auf das komplette bewegliche Lid und blende das Ganze sanft aus. Auf der unteren Wasserlinie habe ich bereits den Benecos Kajal in white aufgetragen.

12

7) Mit dem goldenen Kajal von Alverde ziehe ich mir nun einen Lidstrich am oberen und unteren Wimpernrand und setze außerdem goldene Highlights im inneren Augenwinkel.

13

8) Um noch mehr goldenen Schimmer auf den Augen zu haben, presse ich zusätzlich den Beneocs Lidschatten so what? auf das bewegliche Lid auf.

14

9) Bei mir darf ein geschwungener Lidstrich nicht fehlen; deswegen habe ich eine feine Linie mit dem Alverde Liquid Eyeliner aufgetragen, die ich nach hinten geschwungen in Richtung Brauen auslaufen lasse.

Die Wimpern tusche ich mir in mehreren Schichten mit der Sante Volume Mascara.

15

10) Die Lippen zeichne ich zunächst mit dem Lippenkonturenstift von Annemarie Börlind nach und fülle sie komplett  aus.

16

11) Für einen noch festlicheren Look trage ich darüber noch den Lipgloss in red von Annemarie Börlind auf.

12) Mit dem Alterra Highlighter setze ich jetzt noch Highlights auf den Wangenknochen, unter dem Brauenbogen, über dem Lippenherz und im inneren Augenwinkel.

17

18

trennlinie2

Wie sieht euer Look für die Festtage aus?

signatur

* Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Natürlich teile ich euch weiterhin meine ehrliche Meinung zu dem Produkt mit.

Advertisements

3 Gedanken zu “Schminkanleitung: Make-Up für die Festtage

  1. Das ist richtig toll geworden dein Make Up! Bei den Alverde Lidschatten habe ich auch schon davor gestanden und überlegt, aber eigentlich brauche ich aktuell keinen Lidschatten, denn „eigentlich“ habe ich alle Farben die mir stehen und gefallen 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s