Meine Weihnachtsgeschenke

01

Meine Familie weiß wie sehr ich Naturkosmetik liebe- dementsprechend hatte ich viele tolle Naturkosmetikprodukte unterm Baum, die ich euch gerne kurz vorstellen möchte.

02

Auf meiner Wunschliste standen sehr viele Dr. Hauschka Produkte, da ich bald meine Gesichtspflege komplett auf die Marke umstellen möchte. Ein paar Produkte hatten mir noch gefehlt. Dazu gehört unter anderem die Reinigungsmilch, die besonders zum Abschminken geeignet sein soll.

Auch das Dr. Hauschka Gesichtstonikum zum Stärken und Erfrischen der Haut war unter den Geschenken. Besonders habe ich mich auch über das neue Nachtserum gefreut.

03

Für entspannte Spa-Tage habe ich noch das Dr. Hauschka Gesichtsdampfbad geschenkt bekommen. Es öffnet die Poren und bereitet auf die folgende Gesichtspflege vor.

Die Dr. Hauschka Reinigungsmaske habe ich bereits getestet und war so begeistert, dass ich mir den großen Tiegel zu Weihnachten gewünscht habe.

04

Sehr gefreut habe ich mich außerdem über das Weleda Granatapfel Regenerations-Öl. Ich liebe die pflegenden Weleda Körperöle. Dieses hier duftet besonders gut.

Douglas hat nun auch eine Naturkosmetik Eigenmarke: Douglas Naturals. Die Produkte sind von Natrue zertifiziert und als vegan gekennzeichnet. Ich habe die Peeling Maske und eine Hydrating Mask bekommen.

05

Neben den Gesichtspflegeprodukten war auch dekorative Kosmetik dabei: zum einen habe ich von der Marke Faby einen Nagellack bekommen. Die Marke verzichtet auf Tierversuche und vertreibt nur vegane, 5-free Lacke. Ich habe die Farbe My Little Secret bekommen; ein dezenter hellrosa-Ton.

Außerdem waren noch zwei Lippenstifte unter den Geschenken. Von Dr. Hauschka habe ich die Nuance 03, weiches Hellbraun, bekommen- ein sehr schöner Alltagston, der sich gut auftragen lässt. Leider sind die Dr. Hauschka Lippenstifte nicht vegan, da sie Woll- und Bienenwachs und oftmals auch Karmin enthalten.

Auch die Lippenstifte von Annemarie Börlind sind leider nicht vegan, da sie Bienenwachs enthalten. Dennoch habe ich mich sehr über die Farbe Cassis, ein dunkler Beerenton, gefreut.

06

trennlinie2

Habt ihr auch Naturkosmetik geschenkt bekommen?

signatur

Advertisements

10 Gedanken zu “Meine Weihnachtsgeschenke

  1. Hallo, leider keine Naturkosmetik bekommen. Einen Mac Lippenstift, ein Parfüm und Bodylotion. Das war es aus dem Bereich Kosmetik. Deine Produkte sind echt klasse, wird es eventuell noch Beiträge dazu geben? LG britti ♡

    • Vielen Dank für Deinen Kommentar 🙂 Deine Geschenke hören sich auch sehr toll an!
      Bestimmt wird es zu einigen der Produkte auch Blogposts geben- zu den Dr. Hauschka Produkten werde ich auf jeden Fall sogar mehrere Beiträge schreiben.
      Liebe Grüße zurück 🙂

  2. Von Dr. Hauschka begeistern mich die Sachen auch. Vor allem die Gesichtsmilch und die Rosencreme liebe ich 🙂
    Das Weleda Granatapfelöl habe ich in der kleinen Größe und finde den Duft auch herrlich!

    • Danke für Deinen Kommentar 🙂 Freut mich, dass Dir die Dr. Hauschka Produkte auch so gut gefallen. Sie sind einfach qualitativ sehr hochwertig und ich bin schon sehr gespannt, wie ich mit der Gesichtspflege zurechtkommen werde.

      Liebe Grüße an Dich 🙂

  3. Oh wie bist du denn auf die Idee gekommen, komplett auf Dr. Hauschka umzustellen?
    Das Gesichtsdampfbad hört sich toll an! Allerdings habe ich gerade noch viele getrocknete Kamillen zuhause – wenn ich ein Dampfbad ausprobiere, dann wohl erst einmal damit.
    Die Peelingmaske von Douglas habe ich mir im Herbst auch mal zugelegt. Kam aber noch nicht zum Ausrobieren…

    • Lieben Dank für Deinen Kommentar 🙂 Für den Blog möchte ich natürlich so viele Produkte und Marken wie möglich ausprobieren. Für mich macht es dann aber mehr Sinn, auch komplett auf eine Marke umzusteigen, um die Produkte in ihrem Zusammenspiel bewerten zu können. Besonders hinter den Dr. Hauschka Produkten steckt ein durchdachtes Pflegesystem. Und da ich schon so viel Gutes von den Produkten gehört habe, wollte ich das Ganze mal selbst testen 🙂
      Ich bin auch schon gespannt, wie die Douglas Produkte sind und werde mir die Reihe mal genauer anschauen.
      Liebe Grüße!

  4. Für mich gabs heuer keine Naturkosmetik unterm Weihnachtsbaum, dafür hatte ich ein paar tolle Sachen in meinen Wichteladventskalendern.
    Mich würde interessieren was du zu den Douglas Produkten sagst, von denen habe ich noch gar nichts gelesen 🙂
    Liebe Grüße

    • Vielen Dank für Deinen Kommentar 🙂 Dann bist Du was Naturkosmetik anbelangt ja auch nicht leer ausgegangen 🙂
      Gerne kann ich einen Beitrag zu den Douglas Produkten schreiben- ich habe auch vor, mir noch mehr Produkte aus der Reihe zuzulegen.
      Liebe Grüße zurück!

  5. Huhu,
    ich habe mir die Augencreme von Kivvi gewünscht und sie auch bekommen.
    Mich würde auch interessieren, wie du auf Hauschka gekommen bist 🙂 Ich vertrage leider gar nicht von der Marke – zuviele Pflanzenauszüge und Alkohol ist mir leider auch nichts.

    Grünste Grüße

    • Vielen Dank für Deinen Kommentar 🙂 Kivvi ist auch so eine Marke, die mich sehr interessiert- da werde ich auf jeden Fall auch noch die Gesichtspflege genauer testen.
      Auf Dr. Hauschka bin ich gekommen, da es für mich eine der bekanntesten und hochwertigsten Naturkosmetikmarken ist, von der mir außerdem bereits sehr viele Produkte gefallen. Mich spricht außerdem das komplexe und durchdachte Pflegesystem an, das einem empfohlen wird. Was die Inhaltsstoffe anbelangt(bin auch kein Fan von Alkohol), bin ich auch noch skeptisch. Aber ich habe schon so viel Gutes von den Produkten gehört, dass ich das Ganze jetzt einfach mal selbst ausprobieren möchte.
      Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s