Aufgebraucht #27

In letzter Zeit geht wirklich ein Produkt nach dem anderen leer, sodass sich mein Vorrat endlich verkleinert. Dieses Mal sind viele Lieblingsprodukte dabei, die bereits nachgekauft wurden.

1) Das Rituals Hamam Massage Öl wurde mir mal geschenkt. Mittlerweile ist es gekippt und nicht mehr verwendbar. Insgesamt war mir der Duft ohnehin viel zu intensiv und künstlich. Ich würde es mir also nicht wieder kaufen.

2) Die Alviana Feuchten Reinigungstücher mit Aloe Vera haben mir insgesamt sehr gut gefallen. Sie waren gut durchfeuchtet und haben das Make-Up schnell entfernt ohne die Haut zu reizen. Bestimmt kaufe ich sie bald wieder ein für Reisen und wenn es mal schnell gehen soll.

3) Zur Dr. Hauschka Gesichtspflege wird es auf jeden Fall noch ein Fazit geben. Ich kann aber schon sagen, dass mir auch die Reinigungsmilch sehr gut gefallen hat und ich sie bereits nachgekauft habe. Ich entferne abends mein Make-up mit der Milch und reinige das Gesicht. Ich mag den dezenten Duft und die rückfettende Wirkung.

4) Auch das Gesichtstonikum von Dr. Hauschka gefällt mir sehr gut. Es enthält zwar viel Alkohol, dafür aber auch einige Kräuterauszüge, die die Haut klären und auf die Pflege vorbereiten. Eine zweite Flasche ist bereits im Einsatz.

5) Ich habe eine kleine Probe der Dr. Hauschka Fußcreme aufgebraucht. Die Creme enthält leider Bienen- und Wollwachs, weswegen ich sie nicht kaufen würde. Mir war auch der Duft etwas zu intensiv. Dafür hat sie die Füße aber schön weich gepflegt.

6) Sehr traurig war ich, als das Weleda Granatapfel-Regenerations-Öl leer geworden ist. Der Duft ist unglaublich lecker und die enthaltenen Öle sehr hochwertig. Auf nasser Haut aufgetragen ist es ruck-zuck eingezogen und hat selbst die trockenste Winterhaut wieder weich bekommen. Ich werde es sicher mal wieder kaufen.

7) Auch die Gesichtswaschcreme* von Dr. Hauschka ist leer. Ich verwende sie immer morgens um mein Gesicht zu reinigen. Auch wenn die Anwendung nicht ganz einfach ist, gefällt mir die Creme mittlerweile sehr gut und ich habe sie schon nachgekauft.

8) Zu meinen Favoriten der letzten Zeit zählt definitiv auch die Melissen Tagescreme* von Dr. Hauschka. Sie duftet sehr angenehm, zieht schnell ein und pflegt die Haut sehr gut ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Auch diese Creme habe ich bereits nachgekauft.

9) Wieder ist eine kleine Probe der Weleda Citrus Erfrischungsdusche* leer geworden. Ich bin ein großer Fan der Weleda Duschen und werde mir sicher mal die große Größe kaufen. Hier hat mir besonders der frische Zitronen-Duft gefallen.

10) So gut wie täglich habe ich zum Lavera Repair Lippenbalsam mit Granatapfel gegriffen. Die Pflegewirkung und auch der fruchtige Duft haben mir sehr gut gefallen. Ich würde mir auf jeden Fall noch weitere Lavera Pflegestifte kaufen.

11) Seit ich die EcoCosmetics DayCream mit LSF 15 ausprobiert habe, möchte ich sie nicht mehr missen. Eigentlich jeden Tag trage ich die leichte, getönte Tagescreme auf um meine Haut vor der Sonneneinstrahlung zu schützen. Sie hat einen tollen Duft, fettet nicht und schützt zuverlässig. Natürlich habe ich sie bereits nachgekauft.

12) Die Naturkosmetikmarke Douglas Naturals hat auch einen veganen Lip Balm im Sortiment. Mir hat er sehr gut gefallen, da er hochwertiges Argan-Öl enthält, sehr dezent duftet und die Lippen pflegt wie kein anderer. Eventuell kaufe ich ihn irgendwann nach.

 

* Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Natürlich teile ich euch weiterhin meine ehrliche Meinung zu dem Produkt mit.

Advertisements

2 Gedanken zu “Aufgebraucht #27

  1. Hallo Lari,
    ich bin gerade neu auf deinen Blog gestoßen und gleich hängen geblieben 🙂
    Darf ich mal fragen, wie du dich mit der Gesichtsmilch von Dr. Hauschka abschminkst?
    Ich finde auch, dass sie das Make-Up richtig gut entfernt, aber ich brauche irgendwie Unmengen davon! Ich mache es immer auf ein Wattepad und dann übers Geicht, aber irgendwir wird dann alles vom Pad eingesogen! Und wenn ich mir die pure Milch aufs Gesicht verteile, dann hab ich ja alles an den Händen :-/ Irgendwie bin ich zu tollpatschig dafür und würde mich freuen, wenn du mir einen Tipp geben könntest!
    Liebe Grüße,
    Anna

    • Hallo Anna,

      danke für Deinen Kommentar!

      Ich verwende die Reinigungsmilch eigentlich wie es auf der Webseite von Dr. Hauschka (https://www.dr.hauschka.com/de_DE/produkte/reinigungsmilch/) empfohlen wird. Das heißt ich gebe etwas Reinigungsmilch auf ein feuchtes Wattepad, um Augen Make-Up zu entfernen. Das klappt ganz wunderbar! Und auf das restliche, trockene (!) Gesicht verteile ich dann nochmal 1-2 Pumpstöße der Milch. Je nachdem, wie stark geschminkt ich war, reicht es dann auch nur mit warmen Wasser das Ganze abzuwaschen. Gründlicher ist es aber ein feuchtes Mikrofasertuch oder ähnliches zum Abnehmen zu verwenden. Damit sollte dann alles gut entfernt sein.

      Ich hoffe, das hilft dir weiter. Man muss dazu sagen, dass ich aber meistens auch nur eine getönte Tagescreme trage und nicht stark geschminkt bin. Mein Make-Up vom Ausgehen bekommt die Milch aber auch immer ganz gut ab.

      Liebe Grüße
      Lari

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s